Archiv nach Autor

Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (15)

22 Apr

Sag mir, wie Du zu Russland stehst, und ich sag Dir, wer Du bist

21 Apr

Jakob Augstein ist als deutscher Linker von Russland fasziniert. Was nicht überraschen sollte, denn eine der Grundtendenzen linken wie rechten deutschen Bewusstseins ist die Sehnsucht nach der kuscheligen Geborgenheit des Kollektivs, nach der Befreiung von Eigenverantwortung und von den Unzumutbarkeiten, die sich aus der Freiheit des Individuums ergeben. Wenn es etwas gibt, das die russische und die deutsche Seele vereint, dann ist es der Hang zur Autorität, der Hang zur Romantik, der Hang zur “Innerlichkeit” und “Tiefe”, als  Gegenentwurf zu westlicher “Oberflächlichkeit” und “Materialismus”. Weiterlesen

Im Prinzip…

19 Apr

Simbabwes Diktator Robert Mugabe, dürfte zweifellos zu den größten Deppen dieses Planeten zählen. Bar jeder Moral, Integrität oder Menschlichkeit schafft er es immer wieder, dass man ob der Dummheit der menschlichen Spezies Tränen der Verzweiflung vergießt:

In seiner Rede zum Unabhängigkeitstag sagte er, im heutigen Europa gebe es keine Prinzipien mehr. Europa solle seinen – Zitat – “homosexuellen Unsinn” für sich behalten und ihn nicht in das südafrikanische Land tragen. Mugabe hatte Homosexualität mehrfach verurteilt – so sagte er über Lesben und Schwule, sie seien schlimmer als Hunde und Schweine. In Simbabwe ist gleichgeschlechtliche Liebe illegal und wird mit Strafen geahndet.

Das alles ist natürlich vollkommener Unsinn, denn selbstverständlich hat Europa Prinzipien. Da hätten wir zum Beispiel Weiterlesen

Frohe Ostern!

18 Apr

Happy Easter!

GayWest wünscht allen Lesern, Freunden und Feinden frohe, besinnliche und erholsame Ostertage!

Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (14)

15 Apr

Put a ribbon round my neck and call me a libertine

Ich gehe mal auf’s Klo

10 Apr

Mögen die “Piraten” auch zunehmend in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, bestimmte Anliegen erachte ich immer noch als unterstützenswert:

Die Piratenfraktion wird am Donnerstag einen Antrag ins Berliner Abgeordnetenhaus einbringen, in dem die Einrichtung von Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden gefordert wird. Damit soll Diskriminierung von Trans- und Intersexuellen abgebaut werden, erklärte Simon Kowalewski, der frauenpolitische Sprecher der Piraten: “Niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt werden, so steht es in der Berliner Verfassung”.

Selbst wenn man sich nicht auf die Bedürfnisse von Trans- und Intersexuellen konzentriert, ist die sanitäre Trennung der Geschlechter meines Erachtens aboluter Humbug. Weiterlesen

Von Äpfeln und Birnen

9 Apr

Hat Brendan Eich das gesetzliche Recht, an eine Organisation zu spenden, welche sich dafür einsetzt, dass die Ehe nur zwischen Mann und Frau geschlossen werden darf?

Natürlich hat er das!

Ist es moralisch legitim von Eich, dies zu tun?

Ich denke nicht. Warum nicht? Deshalb: Weiterlesen

Dumme Männer

8 Apr

Männer sind dumm genug, um fortwährend diejenigen zu verprellen, die wirklich was für Männer übrig haben: schwule Männer.

Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (13)

8 Apr

Give you my confidence, all my faith in life

Fire Firefox?

6 Apr

Dass Brendan Eich als Vorstandschef von Mozilla (“Firefox“) zurückgetreten ist, hat für einiges an Irritationen gesorgt. Die einen sehen darin einen legitimen Sieg gegen einen homophoben Menschen, die anderen einen Anschlag auf die Meinungsfreiheit, und ganz Schlaue einen weiteren Beweis für die totalitäre Macht der “Homo-Lobby”. Zeit, diesen Vorfall ins rechte Licht zu rücken. Weiterlesen

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 186 Followern an

%d Bloggern gefällt das: