Archiv | Intern RSS feed for this section

Weisheit des Tages (27)

15 Jun

Manchmal fühlt man sich so,

dass einen die Welt verschlingen möge.

Gleich jetzt und hier.

Doch sie tut es nicht.

Also macht man weiter,

und trauert dem nach,

was man verloren hat.

Und dem,

was man nie bekommen wird.

Vielleicht.

Warum Männerrechtler für Schwule eher furchterregend sind

18 Mai

Wenn Ihr wollt, homosexuelle Männer, engagiert Euch in der Männerrechtsbewegung, aber erwartet weder eine Sonderbehandlung noch eine besondere Berücksichtigung der Interessen Homosexueller. In der Männerrechtsbewegung geht es um die Interessen und Rechte aller Männer und eben nicht bloß um irgendeine sexuelle Minderheit.

Dann frag ich jetzt mal, aus meiner persönlichen Sicht: Was soll ich dann in der Männerrechtsbewegung? Was soll ich in einer Bewegung, die den Wunsch nach Sonderbehandlung unterstellt, wo es doch um Gleichbehandlung geht? Was soll ich in einer Bewegung, die zwar bereit ist, zum Beispiel die besonderen Interessen von Vätern zu berücksichtigen, aber nicht die von homosexuellen Männern?

Die Männerrechtsbewegung ist meines Erachtens eine durchaus wichtige, eine durchaus gute Idee. Ich mag Männer (zweifellos). Ich mag Männer, die sich nicht von Frauen unterbuttern lassen. Ich mag Männer, die für ihre Interessen einstehen. Und ich mag die Diskussionen mit Männerrechtlern. Tatsache ist aber auch, dass ich die Schattenseiten dieses Engagements zu spüren bekomme. Weiterlesen

Eine konsequente Schlampe

8 Mai

Im “Zeit Magazin” habe ich eine Textpassage gefunden, die mich irritiert. Konkret geht es da um das Vorurteil bzw. Klischee, dass Schwule oft und immerfort Sex haben und dies auch haben könnten. Soweit, so banal, würde der Autor nicht die Zauberformel “Frau” einfließen lassen:

Einige Hetero-Männer, die ich kenne, bringen ihre Vermutung, dass ich ständig unfassbar viel Sex hätte, immer mit einer Mischung aus Anerkennung und Neid zum Ausdruck. Mit ein wenig mehr Selbstmitleid seufzen auch Frauen gerne in die Runde, dass es für uns Schwule ja so einfach sei. Wir könnten schließlich immer und überall Sex haben, wenn wir wollten innerhalb von zehn Minuten.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass der Autor diese Textpassage kreativ ein wenig ausgeschmückt hat. Weiterlesen

Mit Adrian beim Ausziehen

29 Apr

Ich weiß, ich weiß, hier ist momentan ein wenig tote Hose. Aber ich bin momentan wieder ein bisschen auf dem antifeministischen Trip und möchte unsere Leser damit nicht unnötig langweilen. 

Bis meine schwule, geistige Kreativität sich wieder meldet, hier ein wenig körperliche Abwechslung: Weiterlesen

Frohe Ostern!

18 Apr

Happy Easter!

GayWest wünscht allen Lesern, Freunden und Feinden frohe, besinnliche und erholsame Ostertage!

Bin ich schwul?

1 Apr

Ist man eigentlich noch schwul, wenn man mit einer Frau geschlafen hat, und es gar nicht so schlecht fand? Weiterlesen

Den Frauen hinterherhechelnd…

28 Mär

Och nee, nicht schon wieder Feminismus! Wie haben Frauen es eigentlich geschafft, auf diesem Blog so viel Einfluss zu gewinnen? Gibt es hier bald mal wieder schwule Themen, mit echten Männern und so?

Ja, bald! Aber das eine Blog-Stöckchen von “Kai”, das muss ich noch beantworten. Sonst fühlen sich meine Hetero-Männer vernachlässigt. Und das kann ich mir nicht erlauben.

Also los:

Weiterlesen

Was bietet Ihr?

26 Mär

“Feministin” schreibt in einem Kommentar:

FeministInnen sind für die Gleichstellung der Homo- zur Hetero-Ehe.

Und fragt mich dann ultimativ:

Also nochmal: Welcher Partei schließt Du dich lieber an. Wem gilt deine Loyalität?

Na Mensch, so habe ich die ganze Sache noch gar nicht betrachtet! Weiterlesen

“Raffael und Adrian”

16 Mär

Wer hat nicht schon den Satz gehört, dass Schwule und Lesben sich nicht so anstellen sollen, dass sie mittlerweile doch alles erreicht hätten, und nun müsse es doch endlich mal gut sein, mit dem ständigen Homo-Thema.

Auch schön ist, wenn einem Heteros die Frage stellen, warum wir Homos uns immer so separieren müssen, warum wir unsere eigenen Clubs und Fitnesscenter und Bäckereien haben, oder warum wir überhaupt Wert auf Dienstleistungen legen, die sich explizit als “gayfriendly” verstehen.

“just dave’s blog” erklärt, warum das so ist: Weiterlesen

Bereit für die Liebe?

13 Mär

Wenn man beim Anblick eines hübschen Mannes nicht das Bedürfnis verspürt, mit ihm Sex zu haben… Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 221 Followern an

%d Bloggern gefällt das: