Archiv | Politik RSS-Feed für diesen Bereich

Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (15)

22 Apr

Sag mir, wie Du zu Russland stehst, und ich sag Dir, wer Du bist

21 Apr

Jakob Augstein ist als deutscher Linker von Russland fasziniert. Was nicht überraschen sollte, denn eine der Grundtendenzen linken wie rechten deutschen Bewusstseins ist die Sehnsucht nach der kuscheligen Geborgenheit des Kollektivs, nach der Befreiung von Eigenverantwortung und von den Unzumutbarkeiten, die sich aus der Freiheit des Individuums ergeben. Wenn es etwas gibt, das die russische und die deutsche Seele vereint, dann ist es der Hang zur Autorität, der Hang zur Romantik, der Hang zur “Innerlichkeit” und “Tiefe”, als  Gegenentwurf zu westlicher “Oberflächlichkeit” und “Materialismus”. Weiterlesen

Im Prinzip…

19 Apr

Simbabwes Diktator Robert Mugabe, dürfte zweifellos zu den größten Deppen dieses Planeten zählen. Bar jeder Moral, Integrität oder Menschlichkeit schafft er es immer wieder, dass man ob der Dummheit der menschlichen Spezies Tränen der Verzweiflung vergießt:

In seiner Rede zum Unabhängigkeitstag sagte er, im heutigen Europa gebe es keine Prinzipien mehr. Europa solle seinen – Zitat – “homosexuellen Unsinn” für sich behalten und ihn nicht in das südafrikanische Land tragen. Mugabe hatte Homosexualität mehrfach verurteilt – so sagte er über Lesben und Schwule, sie seien schlimmer als Hunde und Schweine. In Simbabwe ist gleichgeschlechtliche Liebe illegal und wird mit Strafen geahndet.

Das alles ist natürlich vollkommener Unsinn, denn selbstverständlich hat Europa Prinzipien. Da hätten wir zum Beispiel Weiterlesen

Ich gehe mal auf’s Klo

10 Apr

Mögen die “Piraten” auch zunehmend in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, bestimmte Anliegen erachte ich immer noch als unterstützenswert:

Die Piratenfraktion wird am Donnerstag einen Antrag ins Berliner Abgeordnetenhaus einbringen, in dem die Einrichtung von Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden gefordert wird. Damit soll Diskriminierung von Trans- und Intersexuellen abgebaut werden, erklärte Simon Kowalewski, der frauenpolitische Sprecher der Piraten: “Niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt werden, so steht es in der Berliner Verfassung”.

Selbst wenn man sich nicht auf die Bedürfnisse von Trans- und Intersexuellen konzentriert, ist die sanitäre Trennung der Geschlechter meines Erachtens aboluter Humbug. Weiterlesen

Geschlecht ist keine Qualifikation

4 Apr

Das Oberste Gericht Australiens hat ein wegweisendes Urteil gesprochen:

Eine Pflicht, sich als Bürger zwischen zwei Geschlechtern entscheiden zu müssen, sei nicht in Ordnung. “Für die meisten rechtlichen Angelegenheiten ist das Geschlecht eines Individuums irrelevant”, begründete das Gericht nach Angaben des “Sunday Morning Herald” seine Entscheidung.

Weiterlesen

Schwule sind halt überall

25 Mär

Auch da, wo man es nicht vermuten würde:

Hénin-Beaumont ist die erste Stadt Frankreichs, die mit [Steeve] Briois ein Mitglied der rechtspopulistischen F[ront]N[ational] direkt zum Bürgermeister gewählt hat. Die 26.000 Einwohner zählende Stadt hat ihre besten Zeiten lange hinter sich. Schuld an der Misere ist der Niedergang der Kohleindustrie in der Region. Aussicht auf Besserung gibt es kaum, die lokale Vormachtstellung der Sozialisten ist durch Misswirtschaft und Affären zerbröckelt. Der FN-Linie entsprechend wettert auch Briois gegen Zuwanderer und “Sozialschmarotzer” im Allgemeinen sowie gegen Roma im Besonderen. Doch der Sieg der FN in der Stadt, in der Briois seit 36 Jahren lebt, sei keine “Protestwahl” gewesen, glaubt er. Der Erfolg erkläre sich, weil “die Franzosen einverstanden” seien mit den Positionen der Rechtsextremen bei Schlüsselthemen wie “Immigration, Sicherheit, Arbeitsplätze, Europa und Globalisierung”.

Dass Briois schwul ist hat die Bürger nicht davon abgehalten, diesen zum Bürgermeister zu wählen. Warum auch? Weiterlesen

Belgien verbietet Feminismus

24 Mär

Nun ja, eigentlich nicht, aber würde man das kürzlich in Belgien eingeführte Gesetz über die Strafbarkeit sexistischer Äußerungen ernst nehmen, wäre der Feminismus mit als erster dran.

Doch der Reihe nach. Worum geht es? Weiterlesen

Mischka gegen Micky Maus

20 Mär

Eigentlich wollte ich nichts zur Krise in Russland und der Ukraine schreiben. Aber wenn Alice Schwarzer sich bemüßigt fühlt, Putin die Hand zu reichen, fühle ich mich verpflichtet, ebenfalls meinen Senf zum Besten zu geben. Denn auch wenn der westliche Touch dieses Blogs sich ein wenig ausdifferenziert und individualisiert hat; wer für Russland Partei ergreift, sollte damit rechnen, zumindest von mir Widerspruch zu ernten.

Alsdann: Weiterlesen

Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen!

18 Mär

Der nigerianische Kardinal John Onaiyekan hat der “Deutschen Welle” ein Interview gegeben, in dem er sich auch über das in Nigeria verbschiedet Gesetz gegen Homosexualität äußert. Dieses Interview wäre kaum erwähnenswert, wenn da nicht ein spezieller Absatz wäre:

Das Anti-Homosexuellen-Gesetz besagt einfach nur, dass man in Nigeria eine Beziehung zwischen gleichen Geschlechtern nicht Ehe nennen kann. Weiterlesen

Homophiler Quatsch (mit Vorbehalt)

12 Mär

Dass, geht es um das Thema Homosexualität, nicht nur homophobe Menschen Unsinn erzählen, hat kürzlich der Präsident von Uruguay eindrucksvoll unter Beweis gestellt:

“Wir haben ein sehr einfaches Prinzip angewendet: Wir erkennen die Tatsachen an”, so [Präsident] Mujica. “Die gleichgeschlechtliche Ehe ist älter als die Welt. Wir hatten ja Julius Cäsar oder Alexander den Großen. Und zu sagen, das sei eine moderne Erfindung – ich bitte Sie! Die gleichgeschlechtliche Ehe ist viel älter als wir. Sie ist eine objektiv existierende Realität. Sie nicht zu erlauben würde für uns bedeuten, ohne Grund Menschen zu foltern”.

Gut, ich kann verstehen, wenn jemandem emotional mal ein wenig die Pferde durchgehen, aber das ist selbst für eine engagierte Rede eine etwas zu haarsträubende Ansammlung von Blödsinn. Weiterlesen

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 186 Followern an

%d Bloggern gefällt das: