Tag Archives: Rechte Christen

“Politically Incorrect” wird schwul

15 Feb

Das bekannte rechtskonservative Blog “Politically Incorrect” (PI) ist bekannt dafür, Schwule und Lesben nicht sonderlich zu mögen. Reaktionäres Kleinbürgertum paart sich dort mit übler Hetze, religiöser Selbstgerechtigkeit und der stillen Faszination an der gleichgeschlechtlichen Liebe. Die übliche Mischung also. Allerdings lässt sich in letzer Zeit ein langsamer Wandel in der Berichterstattung und insbesondere bei den Kommentatoren erkennen: Weiterlesen

Gaias Sturm und Gottes Zorn

1 Nov

Hasst Gott Nordamerika? – Zugbahnen der atlantischen Hurrikane von 1851 bis 2005

Für kluge, oder auch nur normale denkende Menschen, sind Hurrikane, wie etwa “Sandy”, wissenschaftlich erklärbare Phänomene, die sich aus dem Aufbau unserer Erde und der Atmosphäre ergeben. Oder anders gesagt: ein Planet, so strukturiert wie der unsere, muss zwangsläufig Hurrikane hervorbringen. Es ist physikalisch nicht anders machbar.

Es gibt allerdings eine Fülle von Menschen, die das anders sehen. Da wären einerseits die eher der politischen Linken zuordbaren Klimawandel-Fundamentalisten, die gleichsam postulieren, Hurrikane hätte es früher nicht gegeben und seien die Strafe der Erdmutter Gaia für unser frevelhaftes Tun, Burger zu essen und Auto zu fahren.

Auf der anderen Seite haben wir die eher politisch rechts stehenden, klassischen religiösen Fundamentalisten, die einen rachsüchtigen, unversöhnlichen Gott verehren, der es nötig hat, Hurrikane loszuschicken, um Sachwerte und Menschenleben zu zerstören, nur weil ihm nicht passt, was Menschen miteinander im Bett treiben. Weiterlesen

Fight back

8 Feb

Schwule sind Schweine. Das will uns Dominik Klenk nahelegen, der Prior der Offensive Junger Christen. Natürlich würde er das niemals öffentlich so formulieren, dafür sind Typen wie Klenk zu gerissen. Und deshalb macht er es über diesen Umweg: Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 243 Followern an

%d Bloggern gefällt das: