Tunten zwecklos?

26 Mai

„Fakten – Fiktionen“ nennt sich ein rechtskonservatives Blog, in dessen Kommentarsektion mitunter recht merkwürdige Ideen vorgestellt werden, so z.B. die der Gleichsetzung von Schwulen mit palästinensischen Selbstmordattentätern. Aktuell wird dort in einem Kommentar folgende Erkenntnis verbreitet:

Es gibt für einen Schwulen nichts so verletzendes wie ihn zu bezichtigen sich ficken zu lassen oder aber als quasi Frau oder gar als leicht weibisch bezeichnet zu werden. Homosexuelle wollen in den allermeisten Fällen nicht mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht werden, darum diese aggressive Art gegen alles weibliche. Die meisten Schwulen habe geradezu eine Phobie vor Tunten.

Erst einmal klingt das für mich wie heterosexuelle Projektion. Für einen andersgeschlechtlich Veranlagten gibt es wohl tatsächlich häufig nichts so verletzendes wie ihn zu bezichtigen sich ficken zu lassen. Andererseits frage ich mich, warum Homosexuelle überhaupt mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht werden müssen? Fühlen sich heterosexuelle Männer dadurch männlicher? Schließlich frage ich mich, wie der Kommentator zu seiner Weisheit gekommen ist. Vielleicht ja durch die Lektüre von schwulen Kontaktanzeigen, in denen das eine oder andere Mal „Tunten zwecklos“ postuliert wird.

Eine Antwort zu “Tunten zwecklos?”

  1. Thommen 11. Juni 2008 um 21:52 #

    Du bist der Wahrheit auf der Spur! Heteros projizieren ihre „eigenen minderwertigen“ Anteile auf die Frauen – und auf die Schwulen! Drum gibt es so viele homophobe Homosexuelle, weil sie diesem Zwang zur Entwertung des Weiblichen nicht entkommen…
    Gleichzeitig ist das Anale so faszinierend, weil über die Prostata so aufgeilend…
    Entgegen der Meinung des zitierten Heteros haben Schwule die Chance, durch Reflektion und Übersicht über soziale Zusammenhänge, sich von solchen Projektionen nicht mehr verletzen zu lassen! Aber auch, diese Verletzungen nicht an andere „weibische“ Schwule weiterzugeben! 😉
    Siehe auch meinen Essay über 5500 Jahre Männerliebe auf meinem Blog!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: