Reise in den Knast

5 Jun

Bevor man eine Reise tut, täte man gut daran, sich über Land und Leute zu informieren. Man sollte z. B. nicht unbedingt in unterentwickelten Länder reisen, die fröhlich und stolz ihre Illiberalität zur Schau stellen. Und das gilt gerade für Schwule:

Zwei Spanier im Alter von 54 und 56 Jahren sind in Gambia wegen Homosexualität festgenommen worden. Nach einem Protest der spanischen Regierung sollen sie jetzt wieder auf freiem Fuß sein. Allerdings erklärte ein Sprecher der Botschaft, die beiden seien „noch immer in Gefahr“ und würden auf schnellstem Wege aus dem Land gebracht werden.

Medienberichten zufolge sollen die Ressort-Urlauber einen Taxi-Fahrer gefragt haben, wo man eine Schwulenbar finden könne. Der Mann wollte sie dann scheinbar zu einer solchen bringen, lieferte die Männer aber der Polizei aus. Sie wurden auf der Stelle verhaftet.

Solidarität mit Afrika? Fruit my Ass!

3 Antworten zu “Reise in den Knast”

  1. sebastian 6. Juni 2008 um 01:27 #

    ist das dein ernstr: „Solidarität mit Afrika? Fruit my Ass!“

    wieso denn afrika? Gerade ging es noch um gambia. Das ist EIN Land auf einem Kontinent der ca. 15 mal so groß ist wie europa. und trotzdem hetzt du gegen AFRIKA?

    „Afrika“ als einen großen topf zu konzipieren, den man nicht weiter differenzieren muss ist eine typisch kolonialrassistische haltung. und so eine legst du hier an den tag.
    wer stellt hier seine „Illiberalität“ zur schau?

  2. Adrian 6. Juni 2008 um 10:57 #

    Ich würde wirklich gerne differenzieren, dummerweise fällt mir in Afrika kein Land ein, dass ich auch nur ansatzweise sympathisch finden würde. Na ja, am ehesten noch Südafrika. Aber auch da werden öfter mal Lesben getötet und seit neuestem lyncht man dort auch Arbeiter aus den Nachbarstaaten.

  3. Thommen 6. Juni 2008 um 14:20 #

    Wieso regt Ihr Euch hier eigentlich auf? What you see ist what you get!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: