Poststalinistische Unterstützung: CSD Stuttgart in Not

26 Jun

Baden-Württemberg ist entsetzt. Die dortige Landesregierung verweigerte das Grußwort zum diesjährigen Stuttgarter CSD. Sicherlich, keine nette Geste, aber mich irritiert viel mehr, wer die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat: Gabriele Zimmer, MdEP für DIE LINKE.

Da ist allerorten die Rede vom fehlenden politischen Profil des CSD und dann lädt man ausgerechnet eine Vertreterin der Partei ein, die regelmäßig, nicht nur zu Israel und den USA, Positionen vertritt, die ebenso von der NPD geäußert werden. Die Begründung der Veranstalter, wonach die Entscheidung für Zimmer keinen politischen Hintergrund habe, sondern Resultat eines Rotationsverfahrens sei, nach dem jede Partei einmal die Schirmherrschaft übernehmen könne, lässt Böses ahnen. Vielleicht steht schon im nächsten Jahr die Partei Bibeltreuer Christen bereit? Und nutzt den CSD, um offensiv Werbung für Umpolungsangebote zu machen…

Besonders geschmacklos wirkt die Entscheidung für Zimmer angesichts des Mottos des Stuttgarter CSD, „Ich glaube…“, weckt sie doch üble Erinnerungen an die Verfolgung und Repression, der Christen in der DDR ausgesetzt waren. Aber was blendet man nicht alles aus, auf dem Weg zur Anerkennung durch die Macht.

2 Antworten zu “Poststalinistische Unterstützung: CSD Stuttgart in Not”

  1. DDH 26. Juni 2008 um 14:17 #

    Waaaaas???? Zonengabi aus Suhl kommt nach Stuttgart? Wahnsinn! Bin mit ihrer Tochter Anne sechs Jahre lang in eine Klasse gegangen, in die Russisch-Klasse der 11. Polytechnischen Oberschule, die der Name des Partisanen Alexej Semjonowitsch Schumawzow zierte!

  2. Markus 28. Juni 2008 um 00:59 #

    Letztes Jahr haben sich ohnehin so wenig Menschen für den politischen Teil, (insbesondere für die Rede des damaligen Schirmherrn Özdemir) interessiert, dass die 100 von 50.000 Besuchern, die sich noch für den politischen Teil interessieren, wohl darüber froh sein können, überhaupt noch irgendeinen Schirmherrn oder Schirmfrau zu finden. Armes Schwabenland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: