Menschenwürde? Voll hetero!

17 Sep

Wenn das Forum Deutscher Katholiken in seiner Fuldaer Erklärung letzten Samstag fordert,

Auch ungeborene, behinderte, kranke, alte und schwache Menschen müssen die volle Menschenwürde und ein uneingeschränktes Lebensrecht genießen,

wünscht man sich fast die Zeiten zurück, als die katholische Kirche unsereins noch für krank erklärte. Dann nämlich hätten auch wir vielleicht Anspruch auf Menschenwürde gehabt. Stattdessen ist es für Katholiken reaktionärer Provenienz ganz normal, uns eben diese abzusprechen. Und das alles im Namen Gottes und der Liebe. Wüßte man es nicht besser, man müßte diesen Gott zum Teufel schicken.

Eine Antwort zu “Menschenwürde? Voll hetero!”

  1. Hans-Georg 17. September 2008 um 16:54 #

    Es sind diese selbsternannten sogenannten Vertreter Gottes, die zum Teufel gejagt gehören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: