Ficken in Fulda

7 Okt

Heute morgen waren wir shoppen. Auf dem Ramschtisch im Kaufhof habe ich „Freakonomics“ erstanden. Danach wollten wir ins städtische Hallenbad. Dummerweise sind wir zuerst in die Sauna, von da kann man aber gar nicht ins Hallenbad wechseln. Da muss man sich in Fulda schon entscheiden. Nun gut, die Sauna war okay. Das mit dem massieren lassen hat zwar auch nicht geklappt, weil alle Termine schon vergeben waren für heute, aber dafür hatten wir ein erstklassiges Freilufterlebnis. Bei ziemlich strömendem Regen sprangen wir in das Außen-Kaltbecken und ich weiss nicht, was es war, plötzlich bekam ich Lust, auf die Balustrade zu klettern und den Menschen in Fulda zuzurufen:

Bürger und Bürgerinnen Fuldas, befreit Euch von Euren religiösen Komplexen!

Ihr müsst mehr ficken in Fulda!

Irgendwie hatte ich so einen Flash an „Themroc“, kennt den noch einer hier? Ich bin natürlich nicht auf die Balustrade geklettert, dachte aber noch kurz an Helga Götze, die jahrelang auf dem Kudamm mit einem Schild stand, auf dem zu lesen war „Ficken ist Frieden!“. Auf dem Kudamm sind wirklich schon blödere Schilder hochgehalten worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: