Kirche ist böse

27 Okt

Ein britisches Gericht hat jetzt entschieden, dass einer 26-jährigen lesbischen Frau aus Uganda Asyl gewährt wird. Wie das Portal „Lesben.org“ berichtet, war die Frau aus ihrem Heimatland geflüchtet, nachdem ihre Familie sie mit ihrer Partnerin im Bett entdeckt und beide Frauen nackt zur Polizeistation getrieben hatte. Dort wurde sie den Angaben zufolge von Polizeibeamten vergewaltigt und gefoltert.

Die Flucht gelang der Frau nur deshalb, weil die Familie Wachen bestochen hatte. Die Familie wollte die Frau umbringen, um so die Schande von der Familie zu nehmen.

Die Unterstützung von zivilisierter Seite umfasste auch diese:

Eine Kirche half sogar mit finanzieller und geistlicher Unterstützung.

Und jetzt alle: Kirche ist böse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: