„Es gibt keinen Hass“

11 Nov

Dass Reggae-Sänger Capelton nicht gerade der hellste Kopf ist, habe ich mir ja schon gedacht. Dass er aber so dumm ist, nein, damit konnte man nun wirklich nicht rechnen.

Eine Antwort zu “„Es gibt keinen Hass“”

  1. Thommen 12. November 2008 um 12:24 #

    Es gibt in Basel auch „unpolitische“ Schwule, die es furchtbar schad finden, dass er nicht aufgetreten ist. Sie hätten sooo gerne über seine religiöse Einstellung diskutiert…
    Wozu Religion, wenn es um das Sexualproblem eines Pyrophantasten geht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: