Six by Twelve

19 Nov

Im Jahre 1620 ankerten die Pilgerväter am Plymouth Rock, Massachusetts und besiedelten den Landstrich Neuengland. Mit Homosexualität hatten diese Puritaner nun wirklich nichts am Hut. Doch die Zeiten ändern sich. Ganze 392 Jahre später soll es homosexuellen Paaren in ganz Neuengland möglich sein, zu heiraten. Unrealistisch ist das Vorhaben nicht, schließlich hat man Massachusetts und Connecticut ja bereits im Sack. Fehlen also nur noch vier Staaten. Das müsste doch zu schaffen sein.

3 Antworten zu “Six by Twelve”

  1. Nobody 19. November 2008 um 16:01 #

    Ich glaube, dass ist schon deshalb nicht möglich, weil 1620+320=1940 ist und das somit ein vergangenes Ereignis wäre………

  2. Adrian 19. November 2008 um 17:53 #

    Sorry, Zahlen vertippt.

  3. DDH 19. November 2008 um 19:26 #

    Lustig, habe mir gerade gestern das National Geographic Heft zu Neuengland gekauft! 🙂

    Am schwierigsten dürfte es in Maine und in New Hampshire werden, klassische Swingstates, das Ziel zu erreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: