Ideologie-Kuscheln mit Islamisten

30 Nov

Die Ahmadiyya-Gemeinde in Berlin-Pankow lädt heute zum Tag der offenen Tür ein. In der WELT-Notiz dazu heißt es:

Die Glaubensrichtung der Ahmadiyya Muslim Jamaat gilt in Fragen der Gleichberechtigung der Geschlechter als extrem konservativ und offen israelfeindlich.

Merkwürdig, als es noch um die Baugenehmigung für die Moschee ging, wurde allenthalben die liberale Ausrichtung der Ahmadiyya gelobt, wegen der sie vom islamischen Mainstream abgelehnt werde. Wer die durchaus vorliegenden Indizien für eine eher konservative Ausrichtung, über die auch hier ausführlich berichtet wurde, nicht verschwieg, galt damals schnell als Rassist. Vielleicht geraten manchen Leuten aber auch die Begriffe durcheinander – was heißt schon „liberal“, was „konservativ“? Und, by the way, sind nicht wir alle irgendwie konstruiert? Wer also als Schwuler unbedingt seine Sympathie für den Islam ausleben will, läßt Ahmadiyya am Besten rechts liegen und wendet sich der Freundschaft als Lebensweise zu. Dann hat es sich zwar ausgeschwult, aber islamisch kuscheln ist bestimmt noch drin, oder wenigstens Ideologie-Kuscheln mit Islamisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: