Auf dem Weg nach Connecticut

18 Dez

Aus diversen Gründen finde ich die liberale Ostküste der USA deutlich sympathischer als das liberale Kalifornien. So gibt es in Neuengland richtige Jahreszeiten – mit richtig bunten Blättern im Herbst und ganz viel Schnee im Winter – und einen gewissen historischen Charme. Außerdem fangen die Wähler im Osten nicht gleich an zu kollabieren, wenn es um die Homo-Ehe geht:

A new statewide poll shows that most voters in Connecticut agree with the state Supreme Court ruling that opened up same-sex marriage.

The Quinnipiac University Poll found that 52 percent of voters believe the court made the right ruling. Thirty-nine percent disagreed with the court and nine percent were undecided.

Eine Antwort zu “Auf dem Weg nach Connecticut”

  1. Sergej 18. Dezember 2008 um 18:42 #

    Ich mag sowieso keine Völker, die eingewanderte Österreicher an die Spitze ihres Staates stellen^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: