Schwul, krank, kriminell

8 Jan

Im Senegal sind

neun Männer zu jeweils achtjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Einer ihrer Verteidiger, Issa Diop, sagte, das seien die höchsten Strafen, die im Senegal jemals gegen Schwule verhängt worden seien. Die im Dezember festgenommenen Angeklagten mussten sich seit Dienstag vor Gericht wegen „unanständigen Benehmens, unnatürlichen Handlungen und Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation“ verantworten.

Und was haben diese bösen Schwulen, neben gottlosen homosexuellen Akten noch so alles gemacht, dass sich die Religion des Friedens genötigt sah, derartig streng durchzugreifen?

Die meisten Angeklagten gehören einer Hilfsorganisation für aidskranke und HIV-infizierte schwule Männer an.

Und nicht nur im Senegal, auch in Saudi-Arabien hat die Scharia wieder zugeschlagen, ein wenig grausamer zwar, aber deshalb nicht weniger authentisch:

In Saudi-Arabien sind am zweiten Weihnachtstag zwei Männer geköpft worden, die sich der Vergewaltigung eines anderen Mannes schuldig gemacht hatten.

Laut Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur SPA, waren Nasser al-Harby und Majid al-Sibeiy in das Schlafzimmer ihres Opfers eingedrungen, hätten ihn gefesselt, geschlagen und dann missbraucht.
In Saudi-Arabien gilt die Scharia, wonach jegliche homosexuelle Handlung verboten ist und sogar mit dem Tod bestraft werden kann.

Natürlich hat die Regierung Saudi-Arabiens verlauten lassen, das Todesurteil haben ihren Grund in einer Vergewaltigung. Das macht sich international eben einfach besser. Die Hinrichtung wurde, der barbarischen Tradition des Landes angemessen, mit dem Schwert vollzogen.

Aber was soll’s, das gehört eben alles zur kulturellen Folklore in einer Welt der Vielfalt. Nicht weiter der Rede wert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: