Schwule gegen Barbie

23 Apr

Es war so klar: Die Schwulen haben natürlich Schuld, dass Carrie Prejean nur Zweite bei den amerikanischen Miss-Wahlen geworden ist. Weil Prejean gegen die Homo-Ehe ist, hat ihr der schwule Star-Blogger Perez Hilton die Krone verweigert. Wie dramatisch, wie ungezogen, wie böse!

Nur zur Klarstellung: Ich hätte das genau so gemacht. Warum sollte ich ein blondes Barbie-Püppchen, das mir verwehren will, was sie selbstverständlich in Anspruch nehmen darf, zur Siegerin küren? Okay, zugegeben, im Falle Prejeans Sieges auf die Bühne gestürmt und ihr die Krone entrissen, eine solch hysterische Zicke bin ich dann doch nicht.

Dampfplauderer Sean Hannity ist jedenfalls ob der ganzen Geschichte entsetzt: Skandal! Totalitarismus! Das Ende der Meinungsfreiheit!

3 Antworten zu “Schwule gegen Barbie”

  1. ujaldi 23. April 2009 um 16:07 #

    Wie dramatisch. Ein Barbiepüppchen dem man noch weniger Hirn zuspricht als ner Pferdefliege und dann sowas? Vollkommen schockierend. Wie kann man nur? Sind doch Miss-Wahlen nach wie vor dazu da uns allen vor Augen zu führen wie dumm doch das weibliche Geschlecht früher gehalten wurde und wie viele das gerne wieder so hätten.

    Miss Prejan sollte sich nicht benachteiligt fühlen sondern vielmehr sich selbst einmal zuhören. Weltfremd und naiv – sowas erwartet man von Teilnehmerinnen aus Texas… oops, sowas erwartet man in dem Fall wahrscheinlich von allen Teilnehmerinnen. Wären Sie Frauen die für etwas stünden und sich selbst einbrächten dann wäre eine Teilnahme an solch einem Happening ja auch nicht erforderlich.

    Ob da wohl die Dämpfe vom Haare und Zähne bleichen dran schuld sind?

  2. Steven 23. April 2009 um 21:44 #

    Was hat Perez Hilton bei dieser Miss(t)-Wahl verloren. Es geht dabei doch darum, ‚Erektionshilfsmittel‘ für mysteriöserweise auf das weibliche Geschlecht fixierte Männer auszugucken. Können die das nicht selber?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die traditionelle Muster-Ehefrau sieht so aus: « Steven Milverton - 3. Mai 2009

    […] Prejean hat im Rahmen des Misswahlschaulaufens sich schwulenfeindlich geäußert, woraufhin ihr der schwule Blogger Perez Hilton, der aus mir unerfindlichen Gründen in der Jury saß, seine Unterstützung verweigerte. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: