Linksevangelikal

23 Mai

In Bremen findet zur Zeit in harter Konkurrenz zu unserem heutigen Lesertreffen der Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Informierte Zeitgenossen wissen: Das bringt durchaus die Anwesenheit von Evangelikalen mit sich, auch wenn diese mit dem „Gemeindetag unter dem Wort“ längst eine Parallelveranstaltung zu etablieren versuchen. Aus schwuler Sicht und auch aus der von Menschen, die sich im besten Sinne nicht für die sexuelle Orientierung ihrer Mitmenschen interessieren, ist da jedoch trotz, nein: wegen, evangelikaler Teilnahme auch eine gute Nachricht zu vermelden. Die Rede ist von Jim Wallis, dem Leiter der Kommunität Sojourners aus Washington (D.C.). Er erkärte am Donnerstag:

Die Politik allein kann die gegenwärtige weltweite Wirtschaftskrise nicht bewältigen.

Notwendig sei darüber hinaus eine soziale Bewegung, die geistliche Wurzeln benötige:

Weltweit hungerten die Menschen nach Spiritualität und sozialer Gerechtigkeit. Es stimme ihn hoffnungsvoll, dass sich in den USA derzeit nicht nur die Politik, sondern auch die Kirchen im Umbruch befänden. Jahrzehntelang seien sie eher amerikanisch als christlich gewesen, erklärte er. Bis in seine Studienzeit hinein habe es für weite Teile der evangelikalen Bewegung nur zwei Themen gegeben – Homosexualität und Abtreibung. Die weltweite Armut etwa habe kaum eine Rolle gespielt. Das wandle sich jetzt.“

Vermutlich sind Wallis‘ Vorschläge zur Bekämpfung der Armut nicht identisch mit meinen Vorstellungen darüber, wie Armut zu bekämpfen ist. Eine Verständigung darüber in gegenseitigem Respekt dürfte mit Wallis jedoch weitaus leichter möglich sein, als mit dem evangelikalen Mainstream, der glaubt, die Wahrheit für sich gepachtet zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: