Friedrichshain bleibt hetero!

7 Jul

Ein 45 Jahre alter Mann ist am Montagabend in Berlin-Friedrichshain von einem Unbekannten wegen seiner Homosexualität beleidigt und mit einem Stein am Kopf verletzt worden. Anlass für den Angriff im Volkspark Friedrichshain sei eindeutig die vom Täter vermutete Homosexualität des Mannes gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ich nehme mal an, der „Täter“ – wenn man ihn denn so nennen will, denn im Grunde genommen ist er auch nur ein Opfer der Homosexualisierung  – hat eigentlich gar nichts gegen Schwule. Und der Stein, mit dem er den Schwulen verletzte, war lediglich eine Charmeoffensive mit der dem Schwulen mitgeteilt werden sollte, beim nächsten Spaziergang durch die Straßen von Friedrichshain, seine sexuelle Orientierung gefälligst etwas diskreter zu behandeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: