Sodomie auf YouTube

8 Aug

Auf YouTube kann man Musik hören. Oder lustige Debatten verfolgen:

was habt ihr eigentlich?? der sänger mah „vielleicht“ schwul sein – das lied isses jedenfalls nicht!!

warum sagen eig.alles die sind nazis, was soll die scheiße ?

Es ist schon schlimm, dass „Schwul-Sein“ hier schon als Tatsache dargestellt wird

es zwingt dich niemand sie zu mögen sie zu hassen weil sie schwul sind is das natürlich brutalst intolerant …

Sodomie!

Nicht so homophobisch…

Auszüge von hier

3 Antworten zu “Sodomie auf YouTube”

  1. Georg Bruckner 8. August 2009 um 15:34 #

    Glaubt wirklich jemand, dass durch Aufklärung in der Schule und ähnlich wohlgemeinte Aktionen da noch was zu ändern ist?

  2. Adrian 8. August 2009 um 15:38 #

    @ Georg Bruckner

    Grundsätzlich schon. Natürlich wird es immer eine Handvoll Schwachmaten geben, aber man kann sie isolieren und marginaliseren.

  3. Georg Bruckner 8. August 2009 um 15:48 #

    Wenn es bloß „eine Handvoll“ wäre!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: