Obama und die Homos: Es regnet Medaillen

9 Aug

Eines muss man unserem Obama ja lassen. Wenn er auch sonst nichts auf die Reihe bekommt, Symbolpolitik betreiben, das kann er wirklich gut:

Two American gay icons will be honoured by President Barack Obama at a White House ceremony on Wednesday.

Assassinated politician Harvey Milk and tennis legend Billie Jean King are among 16 recipients of the 2009 Presidential Medal of Freedom. [Link von mir, A.]

Das ist natürlich nicht schlecht, würde aber noch besser rüberkommen, wenn der Herr Präsident seine Exekutivmacht und die einmalige Gelegenheit einer demokratischen Mehrheit in beiden Häusern des Kongresses, endlich dafür nutzen würde, die Fehler der Ära Clinton  rückgängig zu machen: den Militärbann für Homos und DOMA.

Ist das so schwer?

Advertisements

Eine Antwort to “Obama und die Homos: Es regnet Medaillen”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Homobama « Obama Erklärt - 10. August 2009

    […] Obama will dabei bleiben. Seine Taten helfen der LGBT-Community keinen Hauch, es bleibt bei reiner Symbolpolitik: Harvey Milk und Billie Jean King bekommen die Freiheitsmedaille, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: