„Und wenn wir uns schwul gesammelt haben, dann empfinden wir uns auch schwul“

11 Sep

Die Gründe, warum ich mich weigere, schwule Yogagruppen zu besuchen und statt dessen lieber in einen pluralistisch gemischten Kurs gehe, beschreibt der Leiter der Schwulen Yoga-Gruppe Berlin, recht deutlich:

Yoga ist mehr als ein Körpertraining, es ist eine Philosophie, eine Lebenseinstellung. Und genauso ist Homosexualität mehr als nur eine sexuelle Orientierung. Es ist auch eine andere Lebensweise, eine eigene Kultur, eine eigene Art das Leben zu betrachten und gestalten.

Dass Yoga mehr als ein Körpertraining ist, bestreite ich nicht. Aber Homosexualität mehr als eine sexuelle Orientierung, gar eine eigene Kultur und Lebensart? Ich kann mir nicht helfen, aber meine zahlreiche heterosexuelle, männliche Bekanntschaft betrachtet und gestaltet ihr Leben nicht sehr viel mehr anders, als auch ich das tue. Der einzige gravierende Unterschied zwischen unseren „Kulturen“ dürfte darin liegen, dass ich keine Erektion bekomme, wenn ich Brüste sehe.

Aber möglicherweise bin ich mal wieder nicht richtig schwul.

3 Antworten zu “„Und wenn wir uns schwul gesammelt haben, dann empfinden wir uns auch schwul“”

  1. Georg Bruckner 12. September 2009 um 18:57 #

    Schwulsein ist sicher keine andere Lebensweise, aber der „Blick aufs Leben“ verändert sich – finde ich wenigstens – schon, wenn man gemerkt hat, dass man schwul ist. Schwules Yoga – nein, aber Yoga für Schwule – warum denn nicht?

  2. Jose Carlos 22. Oktober 2009 um 13:55 #

    Ich denke auch das sich die Einstellung gegenüber vielem ändert.

  3. Yadgar 22. November 2011 um 01:34 #

    Wir brauchen außerdem noch schwule Astronomie, Gay Programming und queeres Fahrradglobetrotten! Alle Wege der Normalität führen bekanntlich nach Auschwitz!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: