Von Indonesien lernen…

16 Sep

…heißt dem Brechreiz zu erliegen. Denn das Parlament der Provinz Aceh hat beschlossen, Homosexualität künftig mit Peitschenhieben und Gefängnis zu bestrafen, natürlich unter Berufung auf das beste Rechtssystem der Welt, die Scharia.

An dieser Stelle soll noch einmal betont werden, dass die Schuld für diese eklatante Menschenrechtsverletzung alleine beim Westen liegt. Denn

a) hat dieser die Kategorie des „Homosexuellen“ erfunden, und lässt fundamentalistischen Muslimen somit gar keine andere Wahl, als „Homosexualität“ zu bestrafen

b) war Indonesien mal eine niederländische  Kolonie, was zur Folge hat, dass Indonesien heute ebenso schwulenfeindlich ist wie die Niederlande

c) ist der Westen eh an allem Schuld

d) unterdrückt Israel die Palästinenser

e) nehmen Verarmung, Umweltverschmutzung und Perpektivlosigkeit immer mehr zu

f) ist die postkoloniale Sublimierung des transgenitalen Dispositivs deckungsgleich mit dem hegemonialen Zirkel der repressiven Toleranz im interqueeren sexuellen Diskurs.

Und wenn es dann Ende September auch noch zu einer schwarz-gelben Koalition kommen sollte, dann, ja dann, muss man sich wegen dieser Entscheidung der Regierung von Aceh nun wirklich nicht aufregen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: