Where there is a Will there is a Way

15 Dez

Eigentlich ist das Thema total bedeutungslos, aber es geht immerhin um Will Young:

Will Young hat sich bei Dreharbeiten zu seinem letzten Video keine Freunde gemacht. Für „Hopes & Fears“ mimte der Sänger eine Schwangere – und wurde dafür von der Filmcrew gemieden. Wie „contactmusic.com“ berichtet, sagte der 30-Jährige: „Es war schräg. Niemand schaute mich in den ersten paar Stunden auch nur an. Und zwar nur, weil ich ein schwangerer Mann gewesen bin. Ich glaube, die Leute fanden das richtig verstörend.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: