Wenn auch der Psychiater nicht mehr hilft

14 Jan

Ein Verhältnis mit der Gattin eines Regierungschefs kann nicht jeder vorweisen, zumal in jungen Jahren. Der 21-jährige Kirk McCambley kann es. Noch dazu hat der Jungunternehmer bereits eine eigene Facebook-Gruppe. Finanziell ausreichend aufgestellt für die Unternehmensgründung war McCambley allerdings nur, nachdem ihm Iris Robinson, besagte Gattin und selbst Politikerin in Nordirland, zuvor

Zuschüsse in Höhe von 50.000 Pfund (56.000 Euro) für die Eröffnung eines Cafés verschaffte.

In der Presse ist nun zu lesen,

der 21-Jährige komme besonders bei Homosexuellen gut an. Großbritanniens führendes Schwulen-Magazin „Attitude“ bemüht sich nach eigenen Angaben, McCambley als Model für die Titelseite zu bekommen. „Wir denken, unsere Leser werden verrückt nach ihm sein“, sagte Herausgeber Matthew Todd.

Das wird Frau Robinson gar nicht freuen, schließlich ist es noch nicht allzu lange her, dass sie Homosexualität als „Abscheulichkeit“ bezeichnet hatte. Anläßlich eines Überfalls auf einen Schwulen versuchte sie sich in einer ganz besonderen Weise einfühlsam zu zeigen:

Ich kenne einen sehr netten Psychiater, der in meiner Bürogemeinschaft arbeitet – er versucht, Homosexuelle von ihrem Pfad abzubringen.

Dass sie sich nicht versprochen hatte und eigentlich meinte, sie kenne einen Psychiater, der versuche, heterosexuelle Gewalttäter von ihrem Pfad abzubringen, wurde deutlich, als sie, ausdrücklich an die Adresse des Überlebenden des Überfalls gerichtet, erklärte:

Ich würde dem Herren gerne die Telefonnummer des Psychiaters geben.

Als Reaktion auf das Skandälchen nahm der Gatte

am Montag eine sechswöchige Auszeit, um sein Familienleben in Ordnung zu bringen.

Und Frau Robinson?

Frau Robinson befindet sich in psychiatrischer Behandlung.

Wenn auch das nicht hilft, bleibt Frau Robinson wohl nur noch dieser Ausweg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: