Wie man Geschenke richtig verpackt

15 Feb

Manchmal ist das echte schwule Leben, klischeehafter als das Klischee:

Der Südafrikaner Charl Van den Berg hat den Titel des „Mr Gay World“ gewonnen. Der 28-jährige Restaurantbesitzer aus Kapstadt setzte sich in der Endrunde in der norwegischen Hauptstadt Oslo gegen 19 Konkurrenten durch, wie die Veranstalte[r] mitteilten.

Und womit hat der schöne Charl sich den Sieg verdient?

Van den Berg überzeugte die Jury nicht zuletzt mit einem selbstbewussten Auftritt in eng geschneiderter Badehose.

Wer hätte das gedacht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: