Alle an die Fleischtöpfe!

10 Apr

Wien ist schon eine komische Stadt. Was wahrscheinlich an der dortigen Sozialdemokratie liegt:

„Der heute von Stadträtin Sandra Frauenberger angekündigte Fördertopf für Initiativen und Projekte im Lesbischwulen- und Transgenderbereich beweist wieder einmal die Vorbildwirkung der Stadt Wien gegenüber anderen Kommunen und Ländern. Das ist ein erster richtiger Schritt für eine strukturell verankerte Unterstützung von NGOs, Initiativen und selbst organisier[t]en Projekten im LGBT-Bereich!“, betonte Peter Traschkowitsch, Bundes- und Wiener Landesvorsitzender der SoHo (Sozialdemokratie und Homosexualität).

Ach ja, die Sprache der Politik: Durchschaubar, langweilig, immer gleich. Und natürlich den Sachverhalt verschleiernd. Denn was an Projekten „selbstorganisiert“ sein soll, wenn sie mit Steuerngeldern durchgefüttert werden, bleibt unerklärlich.

„Bürgerliches ehrenamtliches Engagement ist ein wirksames und wichtiges Handlungsfeld in unserer Gesellschaft, für gegenseitige Verständigung, Integration und für eine solidarische Gesellschaft.

Und eine „solidarische Gesellschaft“ mit „bürgerlichen, ehrenamtlichen Engagement“ erreicht man natürlich nur, indem man die Politik beauftragt Geld einzutreiben, auf dass diese es an momentan angesagte  Projekte verteilt.

Unabhängige Öffentlichkeitsarbeit, privates Engagement, das Eintreiben von Spenden – all das wäre ja auch viel zu anstrengend…

Eine Antwort zu “Alle an die Fleischtöpfe!”

  1. Dagny 10. April 2010 um 15:38 #

    Ehrenamt heisst deswegen Ehrenamt, weil man sich nur Ehre verdienen kann und gerade nicht dafuer finanziell entlohnt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: