Ursachen und Therapie weiblicher Homosexualität

14 Jul

Die Veränderung einer homo- zu einer heterosexuellen Orientierung und die damit verbundene Diskreditierung ersterer ist eines der Lieblingsprojekte des Deutschen Instituts für Jugend und Gesellschaft (DIJG). Auf einer kürzlich von dem Institut in Kassel veranstalteten Tagung zu hören, Homosexuelle

können ihre Orientierung verändern, wenn sie bereit sind, ihre Verletzungen aus der Vergangenheit aufzuarbeiten

war insoweit nicht besonders aufregend.

Bemerkenswert erscheint mir lediglich, dass sich die teilnehmenden

50 Therapeuten, Seelsorger und Berater aus sieben Ländern

lediglich

mit den Ursachen und der Therapie weiblicher Homosexualität

beschäftigten.

Und das lässt mich hoffen. Denn das bedeutet ja wohl nichts anderes, als dass man beim Reichelsheimer Institut davon abgekommen ist, männliche Homosexualität überhaupt therapieren zu wollen. Man hat endlich erkannt, dass es die natürliche Ordnung ist, Männer zu begehren. Die Idee, Frauen, die nicht auf Männer stehen, bedürften deshalb therapeutischer Unterstützung, ist daher nur konsequent.

Wenn man in Reichelsheim jetzt noch zu der Erkenntnis gelangt, dass heterosexuell gepolte Männer Unterstützung benötigen, um sich zu homosexuell gepolten zu entwickeln, dann würde ich glatt Fördermitglied im DIJG werden.

Vorher müsste es sich aber noch umbenennen, in DIVJG, Deutsches Institut für die Verschwulung von Jugend und Gesellschaft.

Eine Antwort zu “Ursachen und Therapie weiblicher Homosexualität”

  1. Andreas 14. Juli 2010 um 22:00 #

    Nanana, wären alle Männer schwul, hätten die Frauen ja niemanden mehr.

    Da bleibt also nur eines: Einen Teil der Hetero-Männer verschwulen und der Rest muss sehr polygam leben. Wie Dr. Strangelove würde ich Opferbereitschaft zeigen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: