Im Zweifel totalitär

21 Okt

Wer wissen will, warum ausgerechnet Deutschland in seiner Geschichte alle zwei der großen totalitären Systeme  – Nationalsozialismus einerseits und Kommunismus andererseits – ertragen musste, braucht nur Jakob Augstein zu lesen, der in seiner neuesten Kolumne darüber fabuliert, dass die Politik angesichts der Finanzkrise endlich die „Macht der Märkte brechen“ müsse.

Advertisements

3 Antworten to “Im Zweifel totalitär”

  1. Yadgar 21. Oktober 2011 um 16:42 #

    Glaubst du wirklich, dass nur staatliche, aber niemals privatwirtschaftliche Macht ein solches Ausmaß an Konzentration erreichen kann, dass sie totalitär wird? Hältst du ein von Konzernen gestütztes totalitäres Regime wirklich für undenkbar?

    • Adrian 21. Oktober 2011 um 17:54 #

      Glaubst du wirklich, dass nur staatliche, aber niemals privatwirtschaftliche Macht ein solches Ausmaß an Konzentration erreichen kann, dass sie totalitär wird?

      Ja.

      Hältst du ein von Konzernen gestütztes totalitäres Regime wirklich für undenkbar?

      Was soll denn das heißen, „ein von Konzernen gestütztes totalitäres Regime“? Wen oder was stützen die Konzerne denn in Deinem Gedankenspiel?

  2. robert 29. Oktober 2011 um 11:04 #

    die illuminaten regieren die welt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: