Liebesgrüße aus Teheran

21 Mrz

Irans Zampano Ahmadinedschad hat in seinem Interview im ZDF erneut wiederholt, was er schon damals dem Spiegel kund getan hat: Wie sehr er, wie sehr die iranische Regierung, wie sehr der Iran Deutschland mag.

Es wäre töricht, ein solche Äußerung als plumpe Anbiederung an die Deutschen zu sehen. Denn Anbiederung an die Deutschen hat Ahmadinedschad gar nicht nötig. Er weiß, dass ihn hierzulande viele insgeheim bewundern, nicht nur weil er das freche Israel herausfordert, sondern auch, weil er in seinem Land mit harter Hand durchgreift.

Ahmadinedschad ist ein kluger Mann. Er schaut in die Seele der Deutschen und was er sieht, gefällt ihm. Und welchem antisemitischen, autoritären, mörderischen Diktator würde die deutsche Seele nicht gefallen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: