Die Wahrheit klingt nicht immer schön

23 Mai

Als Gegner einer Frauenquote hat sich Gerwald Claus-Brunner, Pirat im Berliner Abgeordnetenhaus, zu erkennen gegeben – und damit gleichzeitig ein Beispiel für sexistische Einlassungen im politischen Alltag geliefert. „die pro quote Frauen zeigen ihr wahres Gesicht und wollen lediglich auch nur Posten mit Tittenbonus“, schrieb Claus-Brunner am Montag auf Twitter.

„Tittenbonus“ mag kein besonders galanter Ausruck für die Frauenquote sein, aber warum muss man immer galant sein, wenn man offensichtlichen Unsinn bekämpft? Zumal es die Befürworter der Quote ja mittlerweile geschafft haben, die Gegnerschaft hierzu als sexistisch und frauenfeindlich zu brandmarken?

Man sollte es wiederholen bis man heiser wird: Die Frauenquote ist nichts weiter als ein Schlag gegen die individuelle Freiheit, sie ist ein pures Machtinstrument dazu gedacht, Frauen zu privilegieren und ihnen einseitig berufliche Vorteile zuzuschanzen und sie von eventuellen Mühseligkeiten des Berufslebens fernzuhalten. Sie ist zutiefst sexistisch, freiheitsfeindlich und antiiliberal, sie widerspricht den Grundsätzen der Gleichberechtigung, der Selbstbestimmung, der Gerechtigkeit und der Fairness.

Advertisements

Eine Antwort to “Die Wahrheit klingt nicht immer schön”

  1. Andreas 23. Mai 2012 um 07:01 #

    >“Tittenbonus” mag kein besonders galanter Ausruck für die Frauenquote sein, aber warum muss man immer galant sein, wenn man offensichtlichen Unsinn bekämpft?

    Warum muss Mann immer galant sein, wenn der Feminismus seinerseits stets mit diffamierenden Zuschreibungen operiert? Es ist ja beispielsweise auch nicht skandalisiert worden, dass das Betreuungsgeld als Herdprämie abgewertet wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: