Sind wir nicht alle ein bisschen Breivik?

31 Mai

Schwule können sich schon mal darauf einstellen: Nachdem man uns schon des Missbrauchs von Kindern bezichtigt und uns wegen Ernst Röhm für Faschisten hält, werden wir demnächst auch noch mit dem Stigma leben müssen, so wie Anders Breivik zu sein.

2 Antworten zu “Sind wir nicht alle ein bisschen Breivik?”

  1. Ralf 31. Mai 2012 um 13:30 #

    Der übliche Blödsinn. Die Heterosexualität eines Mörders hat noch in keinem Prozess eine Rolle gespielt.

  2. Fg68at 1. Juni 2012 um 08:22 #

    Die Massenmörder-Argumentation gibt es eh schon längere Zeit. „x Massenmörder aus y waren homosexuell.“ Ich hatte das letzthin wieder gelesen. Nur wo? Möglicherweise aus den 1950ern/1960ern beim Stöbern über kommunistische homosexuelle Spione (Blunt et al.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: