Ein Juso in Handschellen

12 Okt

Der Chef der Mainzer Jusos wollte mit Freunden eine Kampagne gegen die Diskriminierung von Schwulen starten. Zu diesem Zweck zogen die Jungs sich Frauenkleider an und zogen durch Bad Hersfeld. Als sie in einer Kneipe das Damenklo benutzen wollten, beschwerten sich Besucherinnen der Kneipe. Der Wirt setzte die Jungs schließlich vor die Tür. Die protestierten, bis die Polizei gerufen wurde, die den Juso-Chef am Ende in Handschellen abführte. Jetzt will er Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen, wegen „Diskriminierung von Männern in Frauenkleidern“. Versteh ich nicht. Warum sollten Männer in Frauenkleidern anders behandelt werden als Männer in Männerkleidern, wenn sie Stress machen? Und warum ziehen sich Männer, um gegen die Diskriminierung von Schwulen zu protestieren, überhaupt Frauenkleider an?

Advertisements

7 Antworten to “Ein Juso in Handschellen”

  1. christianhannover 12. Oktober 2012 um 15:19 #

    das klingt eher nach einer wohlfeilen ausrede, um bei einem dämlichen junggesellenabschied mal richtig auf den putz hauen zu können.

  2. pedro luis 12. Oktober 2012 um 16:36 #

    Der letzte Satz trifft den Sachverhalt genau.

  3. Tobias 12. Oktober 2012 um 17:34 #

    Ich hätte ein Kiss-In der Jungs viel besser und mutiger als Frauenkleider gefunden.

  4. Ralf 13. Oktober 2012 um 12:30 #

    Bestenfalls kann es hier um Diskriminierung von Transen gehen. Mit Schwulen hat es jedenfalls nichts zu tun, wenn Männer sich wie Frauen anziehen. Offenkundig fehlt es diesen Jungs an Allgemeinbildung, was sie durch ein gerüttelt Maß an Dämlichkeit auszugleichen suchen.

  5. Alreech 13. Oktober 2012 um 15:21 #

    Was kommt als nächstes ?
    Sich das Gesicht schwarz anmalen, um gegen Rassismus zu protestieren ?

  6. Tobias 14. Oktober 2012 um 15:33 #

    „Gesicht schwarz anmalen, um gegen Rassismus zu protestieren“

    Günter Wallraff hat genau das ja als „Kwami Ogonno“ gemacht – voll peinlich!

  7. lalibertine 14. Oktober 2012 um 22:03 #

    Meine Güte, das ist wirklich selten bekloppt. Ich hab gerade Tränen gelacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: