Idrissou sagt „sorry“

5 Mai

Niemand sollte nachtragend sein, wenn es nicht nötig ist. Insofern kann man die Episode um den Fußballspieler Mohamadou Idrissou als erledigt betrachten. Dieser hat sich nämlich für seine homophoben Aussagen entschuldigt:

Über seine Aussagen vom Montag, er sei männlich, nicht schwul, sagte er, das sei nicht schwulenfeindlich gemeint gewesen: „Das sollte so nicht rüberkommen. Wenn das der Fall war, dann tut mir das leid.“

Schwamm drüber? Prinzipiell schon! Allerdings gibt es da doch etwas, das mich verwundert:

Er selbst habe „viele schwule Freunde“. „Mir ist es völlig egal, ob jemand schwul ist oder hetero. Ich lebe nach dem Motto, dass jeder so leben soll, wie er möchte“, so der 33-Jährige, der in dem Gespräch auch von der Situation von Homosexuellen in seiner Heimat Kamerun berichtete.

Ich frage mich immer, woher die ganzen Heteros die „vielen schwulen Freunde“ eigentlich hernehmen, und warum ausgerechnet immer diejenigen Heteros „viele schwule Freunde“ haben, die durch homophobe Sprüche auffallen.

Advertisements

2 Antworten to “Idrissou sagt „sorry“”

  1. Phil 5. Mai 2013 um 13:49 #

    Wär echt toll wenn wirklich so viele Heteros mit Homo-Freunden rumlaufen würden wie die Heten das immer behaupten, da könnte man wesentlich einfacher mal wen kennenlernen. Dubiose Sache das 😀

  2. allsurfer4 6. Mai 2013 um 01:19 #

    Vielleicht gibts von unserer Sorte doch mehr als gedacht?
    Moment mal, da gabs den Homo Erectus, den Homo Neanderthalensis, jetzt den Homo Sapiens…….was lernen wir daraus?
    Homos gabs schon immer.
    Nicht ernstnehmen, bitte. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: