Happy Birthday, ZAHAL!

31 Mai

Seit 65 Jahren sorgst Du für das Überleben Israels. Danke auch dafür:

Ohne Dich wäre der sicherste Raum für LGBT weit und breit längst dekonstruiert.

Advertisements

7 Antworten to “Happy Birthday, ZAHAL!”

  1. basti 2. Juni 2013 um 09:11 #

    Ohje Zionist bist du auch noch?

    Im Libanonkrieg hat die Hisbollah der israelischen Armee seine Grenzen aufgezeigt.

    Ich bin Unterstuetzer des politischen Fluegels und freue mich das sie zu einer schlagkraeftigen und gut ausgeruesteten Miliz geworden ist die sogar in der Lage war die israelische Armee aus dem Libanon zu jagen.

    Die israelische Armee ist hochueberschaetzt da sie es bisher nur mit Bauern aufgemommen hat.

    Ein Krieg mit dem Iran wird Israels Untergang.

    • Damien 2. Juni 2013 um 12:36 #

      @Basti:

      Im Libanonkrieg hat die Hisbollah der israelischen Armee seine Grenzen aufgezeigt.

      Seine Grenzen? Zum Glück ist ZAHAL besser aufgestellt als Deine Kenntnis der deutschen Grammatik.

  2. Basti 2. Juni 2013 um 13:34 #

    @ Damien

    Dann halt ihre Grenzen.

    Fakt ist das sie israelische Armee sich 2006 wie geprügelte Hunde aus dem Libanon zurückziehen musste. Ja gegen Gegner die gut gerüstet sind ist es nicht so leicht wie gegen unbewaffnete Zivilisten.

    Verlieren gegen die Hisbollah aber wollen gegen den Iran Krieg führen?

    Sind die in Israel alle größenwahnsinnig geworden?

    Alle „Führer“ von Israel seit Beginn dieses Staates waren ausnahmslos Verbrecher die vor ein UN Tribunal gehören.

    Sagt viel über den Charakter dieses Volkes aus das sie es selbst noch nicht gemacht haben.

  3. Alreech 2. Juni 2013 um 22:59 #

    Ich muß Basti einfach zustimmen.
    Mit dem Charakter der Israelis ist es einfach nicht weit her. Denen fehlt einfach die nötige deutsche Gründlichkeit und Härte um als erfolgreiche Eroberer zu agieren.

    Rückzug aus dem Sinai, Rückzug aus dem Libanon, Rückzug aus Gaza – das kann man ja nur als Schwäche auslegen.
    Bei der Wehrmacht hätte es solche Rückzüge nicht gegeben, die hat um jeden Meter gekämpft und nur verbrannte Erde zurück gelassen.
    Die Israelis bekommen das einfach nicht hin.

    Und dann der Gazakrieg ! Da operiert eine Hightecharmee in einem dichtbesiedelten städtischen Gebiet und tötet nach Angaben ihrer Gegner nur 1500 Menschen.
    Haben die Israelis den gar nichts aus dem zweiten Weltkrieg gelernt ?
    Beim Aufstand im Warschauer Ghetto hat die Wehrmacht jedes Haus stundenlang mit Artillerie beschossen, die Ruinen dann gesprengt und die Keller mit Flammenwerfern ausgeräuchert.
    Die Syrische Armee hat das ganze 35 Jahre später in Hama wiederholt, und wesentlich mehr erreicht als die Israelis in Gaza. Die können noch nicht mal mit den örtlichen Standards mithalten !

    Was man mit letzter Tinte sagen muß ist sicherlich das der Charakter der Israelis bestimmt damit zusammenhängt das 75% der Israelis Juden sind. Da kann man keine deutsche Gründlichkeit erwarten, das sollte jedem klar sein der sich ein bisschen mit Rassenkunde beschäftigt hat.
    Die restlichen 25% sind Araber, Drusen, Beduinen,… das ist auch nicht viel besser.
    Ganz im Gegensatz dazu die Iraner, die ja auch irgendwie Arier sind, deswegen kann ich Bastis Belustigung über einen möglichen Israelisch-Iranischen Krieg durchaus nachvollziehen – welcher deutsch denkende und deutsch fühlender Deutsche kann das nicht… 😉

  4. allsurfer4 4. Juni 2013 um 02:48 #

    @Basti
    @Alreech

    Wozu die Israelis fähig sind, haben sie der Welt 1967 im 6-Tage-Krieg gezeigt.
    Fast der ganze „Nahe Osten“ wollte sämtliche Israelis ins Rote Meer treiben und dort „elendiglich ersaufen“ lassen, aber der hinterhältige Angriff wurde von Israel souverän zurückgeschlagen.
    Israel hat eine hochspezialisierte Armee, die sich vor den Iranern nicht verstecken muss.

  5. Basti 4. Juni 2013 um 16:29 #

    @ allsurfer4

    Ja so hochspezialisiert das sie sich von der Hissbollah hat ficken lassen und sich wie geprügelte Hunde aus dem Libanon zurückziehen musste als die Verluste immer grösser wurden.

    Ist überhaupt noch ein Panzer zurückgekommen der nicht zumindest beschädigt wurde?

    Ja wenn die Gegner aufeinmal auch moderne Panzerabwehrwaffen und Nachtsichtgeräte haben und mit Aufklärungsdaten aus dem Ausland (Russland, Iran) versorgt werden haben das siehts mau aus.

    Ich hoffe die Russen haben mitterweile die modernen Flugabwehrraketen an Syrien und den Iran geliefert damit es bei einem Luftangriff das gleiche Desaster gibt.

    Ohne Hilfe und vor allem Geld aus Deutschland und Amerika wäre Israel schon lange am Ende. Ich bin es auch langsam Leid das mit meinen Steuergeldern dieser Terrorstaat noch unterstützt wird. Es reicht langsam.

    Mal sehen wir lange die Amerikaner noch Lust haben sich für Israel mißbrauchen zu lassen.

    • Damien 4. Juni 2013 um 17:32 #

      @Basti: Du hast Alreech nicht verstanden, stimmt’s? Sonst würdest Du, falls Du zu solchen Empfindungen fähig bist, vor Scham die Klappe halten.

      Im Übrigen beginnst Du mich zu langweilen. Du hasst Frauen, bist gegen Israel und verachtest die schwule Szene. Wie gewöhnlich Du doch bist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: