Hochzeit machen

12 Aug

Nach all den traurigen Nachrichten aus Russland, endlich mal wieder etwas erfreuliches:

Erstmals wurde am Freitag in einer evangelischen Kirche die Ehe eines homosexuellen Paares kirchenrechtlich beurkundet. Zwar konnten sich einige gleichgeschlechtliche Partner schon segnen lassen, eine Zeremonie, die der klassischen Trauung gleich kommt, war bis dato jedoch unmöglich.

Dass nicht alle Mitglieder der Evangelischn Kirche Deutschlands damit einverstanden sind, ist dabei nicht überraschend:

„Die Bibel sagt klipp und klar: Die Ehe ist für einen Mann und eine Frau bestimmt auf Lebenszeit und nicht für andere Lebensformen“, sagte Eberhard Hoppe vom Evangelischen Gemeinschaftsverband Herborn dem Hessischen Rundfunk.

Mag sein, dass das in der Bibel steht. Doch vielleicht gibt es wichtigere Dinge, als sich auf der Suche nach und beim Leben mit Gott, stets an das Wort der Bibel zu halten.

Advertisements

Eine Antwort to “Hochzeit machen”

  1. Martin 14. August 2013 um 04:55 #

    Versteh ich eh nicht, es steht doch jede Menge Zeugs in der Bibel nach dem sich der Hoppe doch auch nicht richtet. Und sonst auch niemand wenn er nicht im Knast landen will.

    Homosexualität und Schalentiere essen scheint laut Bibel ja gleich bewertet zu sein, komisch das sich niemand übers Krabben futtern aufregt… und ich wette wenn man den Hoppe danach fragt bekommt man irgendwas über sich ändernde Zeiten vorgetragen, das man das interpretieren müsse. Mäusekacke, wer Hummer mampft kann die Bibel nicht als rechtfertigung für seine Homophobie anführen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: