Zwitscheritis back

13 Jan

Mein Twitter-Account wurde wieder freigeschaltet. Mal schauen, für wie lange.

Advertisements

4 Antworten to “Zwitscheritis back”

  1. Gerhard 15. Januar 2014 um 05:46 #

    Was war?

  2. Yadgar 15. Januar 2014 um 13:48 #

    Mal ehrlich: 140 Zeichen pro Nachricht, wie arm ist das denn – hast du das nötig? Da hat manches Klaus-Schulze-Stück einen längeren Titel (ich arbeite gerade an einer Datenbank über elektronische Musik, da liegt der Vergleich nahe)… Yadgar am 29. April 2009 im Assoziations-Blaster zu „Twitter“:

    „Atemloses 140-Zeichen-Gestammel, mit mehrheitlich genauso banalen Inhalten wie die Millionen und Abermillionen Blogs im ach so revolutionären Web 2.0… Internet-Firlefanz, so nützlich wie ein Surfbrett in Afghanistan!

    Und wer sich mal die Wikipedia-Seite zu Twitter durchliest, erfährt auch den eigentlichen Zweck der ganzen Microbloggerei:

    »Twitter sammelt personenbezogene Daten seiner Benutzer und teilt sie Dritten mit. Twitter sieht diese Informationen als einen Aktivposten und behält sich das Recht vor, sie zu verkaufen, wenn die Firma den Besitzer wechselt.«

    Da wundert es mich dann nicht mehr, wieso es sowenig politischen Widerstand gegen Schäuble und Konsorten gibt…“

    Quelle: http://www.assoziations-blaster.de/blast/Twitter.13.html

    Und da dürfte sich fünf Jahre später auch nichts geändert haben, es sind weiterhin nur 140 Zeichen, viel zu wenig, um differenzierte Inhalte zu transportieren, aber allemal genug für einen zünftigen Scheißesturm! Nein danke… nur weil alle Welt meint, twttern zu müssen, ist Twitter ganz sicher nicht das Ei des Kolumbus!

  3. Adrian 15. Januar 2014 um 21:57 #

    @ Yadgar
    »Twitter sammelt personenbezogene Daten seiner Benutzer und teilt sie Dritten mit. Twitter sieht diese Informationen als einen Aktivposten und behält sich das Recht vor, sie zu verkaufen, wenn die Firma den Besitzer wechselt.«

    Und?

    „ist Twitter ganz sicher nicht das Ei des Kolumbus!“

    Hat ja auch keiner behauptet, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: