Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (15)

22 Apr

Eine Antwort to “Manchmal braucht es nur ein wenig Musik (15)”

  1. Rastar 22. April 2014 um 19:14 #

    Gilt der faszinierende Grundsatz ‚Anything goes‘ auch für den Bereich geschmacklicher Verirrungen?

    Ich weiß, viele sind in solchen Dingen verdammt großzügig – ich bin da wohl eher etwas konservativ….

    Vielleicht liegts auch einfach daran, daß ich Musiker bin. Mist – wer ersetzt mir jetzt eigentlich die ganzen schönen Q-tips?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: