Archiv | Essen und Trinken RSS feed for this section

Advent der Vielfalt

13 Dez

Die baptisten.schöneberg laden ein zum Adventskonzert. Aus der Erfahrung des letzten Jahres kann ich sagen: Es lohnt sich!

In diesem Jahr ist in vielen Menschen wieder erneut eine Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit entstanden. Auch aus diesem laden wir zum Gemeindefest mit anschließendem Adventskonzert ein, das der Vielfalt als Zeichen für den Frieden Ausdruck geben soll.

Als baptisten.schöneberg sind wir ein Ort der Vielfalt, an dem Menschen unterschiedlichster Nationen, Kulturen, Altersstufen, körperlicher Verfassungen und sexueller Orientierungen zusammenfinden. Wir sind als Gemeinde ein Ort, an dem friedliches Zusammenleben in Unterschiedlichkeit gelingt. Das wollen wir feiern und ein Zeichen für den Frieden setzen!

Weiterlesen

Schöne Wörter

10 Dez

Rosenwasser

Vergissmeinnicht

Schokoladenpudding

Sonnengruss

Blauschwarz

Wolkenlos

Bester Freund

Geburtstagsgeschenk

Humortherapie

Danke

Meeresrauschen

Bachglucksen

Weisheit des Tages (26)

24 Jan

Homosexualität ist wie Stinkekäse: Genießer lieben ihn, und der Rest rümpft die Nase.

Jesus bereut und wird Moslem

15 Jan

“It happened because I had been to a Christmas dinner. I was going home and I did not realize I had drunk that much,” Jesus said.

“I am going to change my life and I am going to get married,” Weiterlesen

Hunger

5 Jan

Dass ein Gericht, im überwiegend von Mormonen bevölkerten US-Bundesstaat Utah, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet hat, möchte zumindest ein besonders engagierter Anhänger der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ nicht hinnehmen und hat sich daher eine besonders interessante Form von Widerstand ausgedacht: Weiterlesen

Pasta ist für alle da!

27 Sep

Der Vorstandsvorsitzende des Konzerns Barilla (vor allem bekannt durch Pasta) hat in einem Radiointerview klar gestellt, dass er und sein Konzern die „traditionelle Familie“ unterstützen:

„Wir werden keine Werbung mit Homosexuellen schalten, weil wir die traditionelle Familie unterstützen. Wenn Homosexuellen das nicht gefällt, können sie Pasta eines anderen Herstellers essen“, so Guido Barilla im italienischen Sender Radio24. „Man kann ja nicht jedem gefallen, bloß um niemandem zu missfallen“, erklärte der 55-Jährige weiter. Sein Konzern habe „eine etwas andere Kultur“ und unterstütze die „heilige Familie“, die „einer der zentralen Werte“ des Unternehmens sei.

Ich persönlich halte diese Konzept ja für ein wenig unausgegoren, denn bei Lichte besehen, sind Homosexuelle am wenigsten daran beteiligt, die „traditionelle Familie – bestehend aus Vater, Mutter und Kind – zu unterminieren, weil sie dieser Familienform ja nichts wegnehmen. Weiterlesen

Verkleiden verboten

16 Jul

Im ostdeutschen Rostock scheint manch ein Verwaltungsbeamter Sehnsucht nach den guten alten Zeiten der deutsch-sowjetischen Freundschaft zu haben. Denn anders als eine Anbiederung an Putin kann man die Entscheidung des dortigen Ordnungsamtes kaum verstehen, wonach beim diesjährigen CSD ganz spezielle Auflagen zu beachten sind: Weiterlesen

Dann gibt es nur eins: Sag Nein!

9 Jun

Im Internet gibt es immer mehr Kritik an Prominenten wie Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel, die für die neue „1+1-Kampagne“ von Mc Donald’s werben.

Und was wird da genau kritisiert? Die Werbung sei

sicher gut für Ihr Bankkonto

gewesen. Hallo, soll ich Ihnen mal was verraten? Diese Typen bekommen sogar für ihre Filme Geld! Weiterlesen

Grüne Demokratie

30 Mai

Grüne sind einfach immer im Dienst:

Die haben sich so lange über die Froschschenkel auf der Speisekarte beschwert und sie immer wieder durchgestrichen, bis José sie aus der Karte herausgenommen hat.

Ist das nicht unverschämt? Weiterlesen

Fleischkonsum und WELT-Verzicht

12 Apr

Thomas Exner kritisiert in der WELT die Forderung von Sigmar Gabriel nach einer europäischen Lebensmittelpolizei. Exners erstes Argument lautet, der SPD-Chef sei

schwergewichtig.

Sie fragen sich, wo das Argument ist? Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: