Tag Archives: Alice Schwarzer

Was ist Transphobie? (2)

1 Aug

Alice Schwarzer liebt Gleichmacherei. Ob es um die Entmündigung von Sexarbeiterinnen geht, deren Gewerbe sie mit Sklaverei gleichsetzt oder ihre Solidaritätserklärung für Putin, in der sie die US-Army nicht so richtig von der Wehrmacht unterscheiden kann. Ihr neuester Streich ist eine Kriegserklärung an selbstbewusste transidente Menschen, die sich für ihren Weg keine Erlaubnis bei Frau Schwarzer persönlich abgeholt haben. Auf die Frage einer Erzieherin, wie sie einen Trans-Jungen unterstützen kann, weiß Schwarzer zu berichten, Weiterlesen

Schwarzer gegen Vilar (und nein, das hat nichts mit Homosexualität zu tun)

9 Jul

Das Streitgespräch, das Alice Schwarzer und Esther Vilar im Februar 1975 führten, kann man sich nun endlich wieder in Gänze anschauen.

Vilars Verdienst ist es, dem einseitigen Bild der Unterdrückung der Frau durch den Mann einen Kontrapunkt entgegengesetzt zu haben. Ich will nicht sagen, sie hätte mit allem Recht. Aber sie hat eben auch nicht vollkommen Unrecht.

Mischka gegen Micky Maus

20 Mrz

Eigentlich wollte ich nichts zur Krise in Russland und der Ukraine schreiben. Aber wenn Alice Schwarzer sich bemüßigt fühlt, Putin die Hand zu reichen, fühle ich mich verpflichtet, ebenfalls meinen Senf zum Besten zu geben. Denn auch wenn der westliche Touch dieses Blogs sich ein wenig ausdifferenziert und individualisiert hat; wer für Russland Partei ergreift, sollte damit rechnen, zumindest von mir Widerspruch zu ernten.

Alsdann: Weiterlesen

Ach, Alice…

4 Feb

Was soll man nur zur Causa Schwarzer sagen? Dass unsere allseits geliebte Feministin Steuern hinterzogen hat, ist mir reichlich schnuppe, da ich Steuerhinterziehung als nicht sonderlich unmoralisch betrachte. Ich würde im Gegenteil sogar soweit gehen und sagen, dass dies das Coolste ist, was die Schwarzer je getan hat.

Klar, es stellen sich in diesem Zusammenhang schon einige Fragen. Weiterlesen

Prostitution ist ein Menschenrecht!

29 Okt

Alice Schwarzer hat sich zum Ausklang des Jahres ein ganz besonderes Projekt ausgedacht: die Ächtung, Kriminalisierung und Abschaffung der Prostitution.

Prostitution ist „das älteste Gewerbe der Welt“? Prostitution ist „ein Beruf wie jeder andere“? Prostitution wird es immer geben, denn ihre Abschaffung ist utopisch? Falsch. Auch die Abschaffung der Sklaverei galt vor gar nicht so langer Zeit noch als Utopie. Und auch wenn die Sklaverei aus unserer Welt keineswegs ganz verschwunden ist, so wäre es heutzutage für einen aufgeklärten, demokratischen Staat doch undenkbar, die Sklaverei zu tolerieren oder gar zu propagieren.

Selbstverständlich kann man alles mit allem vergleichen, doch was genau hat Prostitution mit Sklaverei zu tun?

Zur Erinnerung, als Sklaverei

bezeichnet man den Zustand, in dem Menschen als Eigentum anderer behandelt werden

Prostitution ist wiederum

die Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt.

Ausgehend von diesen Definitionen wird deutlich, dass wir es hier mit zwei völlig unterschiedlichen Sachverhalten zu tun haben. An dieser Stelle möchte ich nun begründen, warum Sklaverei und Prostitution nicht nur unterschiedlich sind, sondern zusätzlich darlegen, dass das Ziel, die Prostitution zu verbieten, ein Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht von Menschen bedeutet und damit dem Prinzip der Sklaverei weit näher kommt. Weiterlesen

Sind Frauen wirklich so doof?

8 Mrz

Der von Joachim Gauck inkriminierte Tugendfuror hat ein neues Opfer gefunden, den Otto-Versand. Der bietet seinen kleinen Kundinnen ein T-Shirt mit der Aufschrift „In Mathe bin ich Deko“ an. Diese bescheuerte, reaktionäre, chauvinistische, sexistische Aufschrift schicke

die ganzen Mandys, Chantals und Trixies noch mehr in Richtung Herd und weg von Bildung,

schreibt einer bei Facebook, der offenbar davon überzeugt ist, dass Frauen zu doof zum Selberdenken sind. Weiterlesen

Ellen

27 Feb

Immer wieder lustig sind die Suchbegriffe, mit denen Menschen zu uns gelangen.

Mein heutiger Favorit: kommt homosexualität von den pinguinen? Weiterlesen

Wo trifft gekotzter Feminismus auf islamische Finanzsysteme?

12 Jul

Dafür dass es sich um ein Minderheitenthema handelt, scheint es ganz schön viele Leute zu beschäftigen. Oder ist das immer derselbe Typ, der diese Suchanfragen startet? Weiterlesen

Alice im Wunderland

10 Nov

Okay, ich habe mir eigentlich geschworen, dass es bei uns keine nackten Brüste geben wird (wozu auch?), aber das ist einfach zu gut, um es zu ignorieren: Weiterlesen

Aufregung im Hühnerstall

9 Nov

Kristina Schröder ist eine selbstbewusste, lebensfrohe, attraktive junge Frau, die es sich leistet, eine eigene Meinung zu haben. So hat sie es tatsächlich gewagt, einige besonders absurde Thesen des Feminismus für nicht relevant zu halten. Was das junge Küken dabei übersehen hat, ist die Deutungshoheit der älteren Hennen auf dem deutschen Bauernhof, die jetzt reihenweise über Schröder herfallen, angeführt von der Oberhenne mit Namen Alice Schwarzer. Soviel Theater gab es im Hühnerstall jedenfalls lange nicht mehr: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: