Tag Archives: Anjem Choudary

Eselficker statt Hassprediger

22 Mrz

Großbritannien ist krank. Großbritannien ist widerlich. Und der Grund dafür ist offensichtlich: In Großbritannien ist es nämlich tatsächlich so, dass die Menschen dort die Freiheit haben, ihr Leben selbst zu gestalten, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und, ja, es ihnen auch erlaubt ist, nicht an den großen Onkel Allah glauben zu müssen. Naturgemäß gefällt dass Deppen vom Schlage eines Anjem Choudary nicht, seines Zeichens islamischer Hassprediger, der sein Leben dem Ziel gewidmet hat, Großbritannien in eine weitere Hölle auf Erden – von Schlage Saudi-Arabiens oder des Iran – zu verwandeln; eine Hölle, regiert nach den Maßstäben des islamischen Rechts.

Denn nur mittels der Scharia, so Choudary, könne Britannia gesunden. Und das erreicht man am Besten, indem man zunächst die Geschwüre der Gesellschaft herausschneidet: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: