Tag Archives: Blogwart

Wie ein schwuler Blogwart Gay West mal in der jüdischen Pisse erwischte

15 Aug

Es gibt Satire, die ist richtig gut. Es gibt Satire, die ist einfach nur schlecht. Und dann gibt es Satire, die ist überhaupt keine:

Unser schwuler Adrian hingegen ist im wesentlichen verlinkt mit der – wie sie sich selbst nennt – liberal-libertären Bloggosphäreantibürokratieteam, bluthilde, Clamis, FreiheitsNews, L for Liberty, links und liberal, schwul und liberal usw. – bewegt sich also bevorzugt in der eigenen geistigen Sosse.

Man weiß nicht so recht, was den Autor eigentlich stört. Die Homosexualität von Kollege Adrian wird es nicht sein, mit der schmückt sich der verhinderte Satiriker selbst. Das Verlinken von Gleichgesinnten wird auch nicht so recht als Vorwurf gemeint sein. Was umtreibt „satirgay“ dann? Das wird in seinem Erguss nicht gleich deutlich, denn außer einer Reihe Zitate steht darin kaum mehr als ein Satz zur Verteidigung dreier linker Parteien – ohne dabei allerdings auch nur ein Argument für diese zu nennen. Richtig verärgert ist man bei  „schwul und satirisch“ darüber, dass Adrian sich eine Zeitlang nicht über zwei andere linke Parteien in Deutschland geäußert hat: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: