Tag Archives: Christian Vanneste

Sei kein Frosch

18 Nov

Neues von der Grande Nation:

In Frankreich darf man sagen, Homosexualität sei minderwertiger als Heterosexualität. Das hat das das Cour de cassation, das höchste französische Zivilgericht, entschieden. Es hob damit ein Urteil vom Jänner [Januar] 2006 auf, das ein Jahr später von der nächsten Instanz bestätigt wurde.

Von mir aus kann der die Minderwertigkeit der Homos Artikulierende – Christian Vanneste von der UMP – das so oft wiederholen wie er mag. Das kratzt mich nicht. Vor allem, da seine Begründung so überaus originell ist:

Homosexualität sei minderwertiger als Heterosexualität, sie zu fördern sei gefährlich für die Menschheit.

Und französische Kultur und Sitten zu fördern ist gefährlich für die Erhaltung der weltweiten Froschbestände. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…

%d Bloggern gefällt das: