Tag Archives: Evangelische Kirche im Rheinland

„Neue Akzente“ in der „Israelkritik“

19 Aug

Eine einseitige Unterstützung Israels blende

das Unrecht weitgehend aus, das der einheimischen palästinensischen Bevölkerung mit der Gründung des Staates Israel geschehen sei.

Nein, das ließ kein Sprecher der Linkspartei verlautbaren und auch keiner der NPD. Es war auch keine antinationale Gruppe, die eine

Befreiung der Theologie aus nationalreligiösen Engführungen

forderte, wobei als einzige Nation selbstredend Israel gemeint war. Urheber dieser Äußerungen ist ein evangelischer Theologe aus dem deutschen Süden. Weiterlesen

Zucht und Ordnung

26 Feb

Tabuthema Kirchenzucht – Schwere Sünder vom Abendmahl ausschließen?

lautet das Titelthema der aktuellen Ausgabe von ideaSpektrum (08/2010). Zur Veranschaulichung werden im Text eine Reihe von Beispielen genannt, bei denen Kirchenzucht, also der Ausschluß vom Abendmahl oder aus der Gemeinde, angebracht sei. Michael Beintker, Professor für Systematische Theologie an der Universität Münster und Vorsitzender der Theologischen Kammer der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), nennt exemplarisch Rassisten und Kinderschänder.

Da kann doch sicher jeder mitgehen, oder? Andererseits wissen Freunde Israels, dass es unter linken wie rechten Antisemiten schlechte Tradition ist, Israel als rassistischen Staat zu brandmarken. Als Freund Israels wird man so ganz schnell zum Rassisten. Kirchenzucht für Freunde Israels? Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: