Tag Archives: Facebook

Warum diese Angst?

18 Feb

Facebook tritt mal wieder den Beweis an, dass der gesellschaftliche Fortschritt eher von Kapitalist_innen als vom Staat ausgeht:

Die englischsprachige Version des Netzwerks bietet den Nutzern nämlich künftig an, sich nicht länger als „Mann“ oder „Frau“ zu definieren, sondern aus einer Liste zu wählen – und diese Liste enthält 50 verschiedene Geschlechtsidentitäten.

Bernd Matthies vom Tagesspiegel, der sich bereits anlässlich der Absichtserklärung im Koalitionsvertrag, Transphobie politisch bekämpfen zu wollen, ereifert hatte, man werde ja wohl noch Transsexualität kritisieren dürfen, stört sich auch an der Facebook-Neuerung: Weiterlesen

Outside the box

24 Apr

Liebe Leser, werte Leserinnen, hoch verehrte Andere!

Als Liberale begrüßen wir technischen Fortschritt in der Regel begeistert. Unsere konservativen Persönlichkeitsanteile haben allerdings dafür gesorgt, dass wir die heutige Ankündigung erst jetzt machen können: Weiterlesen

Face it!

24 Jan

Das soziale Netzwerk „Facebook“ ist wieder einmal durch vorschnelle Zensur aufgefallen, und das nicht zum ersten Mal:

Das soziale Netzwerk Facebook hat sich erneut für eine peinliche Zensur entschuldigen müssen. Nach Beschwerden über das Bild eines schwulen Hochzeitsbildes hatte ein Mitarbeiter nicht nur das Foto gelöscht, sondern auch einen Nutzer für eine Woche gesperrt. […]

Immer wieder hatte Facebook auch schwule Küsse zensiert, seien es zwei Matrosen am Times Square aus dem Magazin „Advocate“, ein Screenshot aus der Seifenoper „Eastenders“ oder einfach das schwule Paar von nebenan.

Abgesehen von der homophoben Implikation dieser Löschungen verstehe ich die Firmenpolitik von Facebook nun wirklich nicht (und ähnliches gilt auch für bspw. Apple oder Youtube die ebenfalls sehr schnell mit Löschungen zur Hand sind). Weiterlesen

Macht Armut schwul?

17 Aug

Für die Krawalle in  Großbritannien sollte zunächst Armut ursächlich gewesen sein. Nachdem immer mehr durchaus wohlhabende Täter verhaftet wurden, hat man eine neue Erklärung aus dem Hut hervorgezaubert. Nun sollen fehlende Werte Schuld gewesen sein, so auch hier:

Die jüngsten Jugendkrawalle in England sind hauptsächlich auf einen Verfall der Moral und der traditionellen Familie zurückzuführen.

Der britische Regierungschef selbst hat eine bunte Mischung im Angebot: Weiterlesen

Wird Disney schwul?

4 Feb

Das jedenfalls fordert eine Gruppe im Onlineportal Facebook:

„Disney soll einen schwulen Hauptcharakter erschaffen!“ Diese Forderung umtrieb Anna Temby letztlich so sehr, dass sie sich entschloss eine gleichnamige Gruppe bei Facebook zu gründen.

Im Prinzip hat diese Idee etwas für sich, denn wem kann es schaden, wenn ein Hauptcharakter in einem Disney-Film schwul ist? Den Kindern etwa?

Allerdings findet die Forderung nicht überall Unterstützung. So schreibt ein Facebooknutzer namens Matthew Power: „Die Disneyfilme sind großartig, so wie sie sind. Es ist nicht ihre Aufgabe, sich mit sexuellen Themen oder sozialen Problemen zu beschäftigen – was nicht heißt, das Homosexualität ein soziales Problem ist! Ich meine, dass sie für die Unterhaltung sehr junger Kinder gedacht sind und nicht für Jugendliche oder Erwachsene, die sich ihrer Sexualität bewußt sind.“

Ein Einwand, der natürlich nur dann gilt, wenn Homos ins Spiel kommen. Heterosexuelle Liebe und hemmungsloses Herumknutschen zwischen männlichen und weiblichen Protagonisten, das alles, kann man „sehr jungen“ Kindern nämlich ohne Probleme zumuten…

%d Bloggern gefällt das: