Tag Archives: Folter

Homophiler Quatsch (mit Vorbehalt)

12 Mrz

Dass, geht es um das Thema Homosexualität, nicht nur homophobe Menschen Unsinn erzählen, hat kürzlich der Präsident von Uruguay eindrucksvoll unter Beweis gestellt:

„Wir haben ein sehr einfaches Prinzip angewendet: Wir erkennen die Tatsachen an“, so [Präsident] Mujica. „Die gleichgeschlechtliche Ehe ist älter als die Welt. Wir hatten ja Julius Cäsar oder Alexander den Großen. Und zu sagen, das sei eine moderne Erfindung – ich bitte Sie! Die gleichgeschlechtliche Ehe ist viel älter als wir. Sie ist eine objektiv existierende Realität. Sie nicht zu erlauben würde für uns bedeuten, ohne Grund Menschen zu foltern“.

Gut, ich kann verstehen, wenn jemandem emotional mal ein wenig die Pferde durchgehen, aber das ist selbst für eine engagierte Rede eine etwas zu haarsträubende Ansammlung von Blödsinn. Weiterlesen

Psycho-Folter auf Krankenschein

4 Feb

Der Ex-Gay-Observer hat einen Bericht aus dem Independent exklusiv übersetzt, in dem ein Journalist seine Erfahrungen bei der Umpolungsorganisation „Living Waters“ beschreibt. Wir erinnern uns:

Nach einem Bericht von Professor Michael King vom University College London versucht jeder sechste britische Psychiater oder Psychotherapeut, die sexuelle Orientierung eines Patienten zu verringern oder zu ändern.

Doch damit nicht genug:

In einigen Fällen bezahlt sogar der Nationale Gesundheitsdienst (NHS) für die Behandlung.

Die der „Behandlung“ zugrunde liegende Theorie ist recht übersichtlich und wird von Joseph Nicolosi formuliert: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: