Tag Archives: Frauen die Frauen küssen

Old School Homos

25 Feb

In Wien, da traut man sich was im Theater:

Zur Beruhigung verpasst ihm sein Wärter Clotald (Martin Reinke) einen feuchten Schmatz auf den Mund. Überhaupt wird gerne gleichgeschlechtlich geküsst. Ofczarek herzt den Prinzen Astolf (Johannes Krisch), Prinzessin Estrella (Myriam Schröder) die Rosaura der Christiane von Poelnitz.

Doch „Halt!“, ruft da die Welt, handelt es sich hier tatsächlich um echte Homos?

Haben wir es am polnischen Hof mit schwul-lesbischen Royals zu tun? Keineswegs: Es ist ein Küssen ohne szenische Konsequenz, eine sinnlose Pointe der Regie.

Dabei, liebe Welt, habt Ihr mit Eurer Old-School-Homosexualität einfach den Zug der Zeit verpasst. Denn natürlich ist heutzutage keiner mehr einfach schwul oder lesbisch. Vielmehr küssen Männer Männer, um die Konstruiertheit der geschlechtlichen Zuschreibungen und ihrer gesellschaftlichen Verfasstheit theoretisch und praktisch aufzuzeigen. Von wegen sinnlos. Ob das allerdings noch Spaß macht?

Katharina, bleib auf dem Teppich

26 Sep

Doch den Kampf für die Rechte Homosexueller will Folkerts gern anderen überlassen. «Ich habe keine Lust mehr, die Vorzeige-Lesbe zu geben. Das sollen jetzt mal jüngere machen», sagte sie.

Kein Thema, Frau Folkerts. Selbst wenn Sie bisher schon keine Lust dazu gehabt hätten, wäre es Ihr gutes Recht, sich nicht homopolitisch zu engagieren. Was Sie und Ihre Liebste aber dann zum Besten geben, verstehe ich einfach nicht: Weiterlesen

Erster Erfolg der EMMA-Kampagne für die Diskriminierung lesbischer Liebe

2 Sep

Die Bemühungen der EMMA-Feministinnen, lesbische Liebe ebenso verfolgen zu lassen wie männliche Homosexualität, zeigen – jetzt auch in der nächsthöheren Instanz -erste Erfolge:

Erst vor wenigen Tagen hatte ein Gericht in dem arabischen Golfemirat Dubai zwei Ausländerinnen zu jeweils einem Monat Haft verurteilt, weil sie einander an einem Strand geküsst und berührt haben sollen. Die 30 Jahre alte Libanesin und die 36 Jahre alte Bulgarin sollen nach der Verbüßung ihrer Haftstrafen abgeschoben werden.

Tja, EMMA, wenn das kein Grund zum Feiern ist. Als nächstes könnt Ihr dann ja eine Kampagne gegen die Kriminalisierung lesbischer Liebe starten, nachdem ihr jahrelang das Fehlen eben dieser bemängelt habt.

Erwachsen werden, nicht homosexuell

18 Aug

Katy Perry ist wohl derzeit die bekannteste Pseudolesbe der Pop-Welt. Nachdem sie vor einiger Zeit bereits Gegenstand einer ausführlichen Analyse auf GayWest war, tauchte sie kürzlich noch einmal unter dem Titel „Die Lesben kommen!“ auf, wenngleich man sich auch dort beeilte, darauf hinzuweisen, dass sie natürlich nicht lesbisch sei. Ihre Eltern scheint das Hin und Her jedoch zu verwirren, mehr noch:

Keith und Mary Hudson sind deswegen völlig fertig! Das liegt vor allem daran, dass die Hudsons strenggläubige Christen sind und ihre Tochter auch dementsprechend erzogen haben. Dass Katy nun in die ganze Welt fröhlich hinausposaunt, ein Mädchen geküsst, und es toll gefunden zu haben, ist daher für das Predigerehepaar einfach nur schrecklich.

Doch damit nicht genug. Wo die Angst vor der Homosexualität regiert, ist auch die Furcht vor der Propaganda nicht fern. Und siehe da: Weiterlesen

Wenn Lesben kommen, ohne homosexuell zu sein

15 Aug

Frauen, die Frauen küssen, können in der Regel mit der Aufmerksamkeit der Medien für ihr Tun rechnen. Dies mag zum geringeren Teil der Tatsache geschuldet sein, dass ein solcher Kuss auch heute noch ein gewisses Skandalisierungspotential beinhaltet, zum größeren Teil dürfte es an dem berüchtigten Interesse heterosexueller Männer an „Lesben-Sex“ liegen. Im popkulturellen Bereich bekamen dessen Liebhaber in den letzten Jahren einiges zu sehen und zu hören: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: