Tag Archives: Kopenhagen

Rettet die Erde! – Werdet schwul!

8 Dez

Der Klimagipfel in Kopenhagen ist in aller Munde, und beweist, dass diejenigen, welche den Apologeten des Klimawandels religiöse Züge attestieren, nicht ganz Unrecht haben. Denn wie sonst ist es zu erklären, dass dieses Thema die wirklich greifbaren Probleme der Welt  – Armut, Krankheiten, Unterentwicklung, politische Unterdrückung – weitgehend an den Rand gedrängt hat und man sich im megalomanen Stil dem Glauben hingibt, die Temperaturen im Jahre 2100 kontrollieren zu können, obwohl man es nicht einmal schafft, die Staatsverschuldung in den Griff zu bekommen?1

Der Klimawandel beherrscht die Redaktionsstuben, die Politik, das Lebensgefühl, und so wie man in den 70ern einer außerparlamentarischen, sozialistischen Organisation angehören musste, um im Kreis der guten Menschen aufgenommen zu werden, hat man dafür heute sein klimataugliches Leben unter Beweis zu stellen. Es geht immerhin um nicht weniger als die Rettung der Welt, und wer will sich schon außerhalb der Volksgemeinschaft der Weltenretter stellen? Weiterlesen

Angewandte Schwulenkritik

27 Jul

Kaum haben die „World Outgames“ im dänischen Kopenhagen begonnen, melden sich auch schon die Kritiker der Homosexualisierung zu Wort:

Drei Teilnehmer des Schwulen-Festivals „World Outgames“ sind in der Nacht in der Kopenhagener Innenstadt überfallen und zusammengeschlagen worden. Die dänische Polizei geht von „Hasskriminalität“ aus.

Interessant, von was die Polizei so alles ausgeht. Denn ein Verbrechen aus Liebe wird es ja wohl kaum gewesen sein.

%d Bloggern gefällt das: