Tag Archives: Mit Adrian in Urlaub

Man weiß, dass man wieder in Deutschland ist…

26 Aug

…wenn man sich im Flughafen Tegel von den Ticketverkäufern der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) anmotzen lassen muss, weil man die Dreistigkeit besitzt, einen Fahrschein kaufen zu wollen.

Willkommen zu Hause!

„Raffael und Adrian“

16 Mrz

Wer hat nicht schon den Satz gehört, dass Schwule und Lesben sich nicht so anstellen sollen, dass sie mittlerweile doch alles erreicht hätten, und nun müsse es doch endlich mal gut sein, mit dem ständigen Homo-Thema.

Auch schön ist, wenn einem Heteros die Frage stellen, warum wir Homos uns immer so separieren müssen, warum wir unsere eigenen Clubs und Fitnesscenter und Bäckereien haben, oder warum wir überhaupt Wert auf Dienstleistungen legen, die sich explizit als „gayfriendly“ verstehen.

„just dave’s blog“ erklärt, warum das so ist: Weiterlesen

Mit Adrian im Urlaub

18 Jul

Liebe Freunde, Leser und Mitschwule,

ich darf hiermit verkünden, dass es mir nach hartem Ringen gelungen ist, dem raubtierkapitalistischen System zwei Wochen Urlaub abzutrotzen, den ich ab dem heutigen Tag antreten werde. Als zutiefst heimatverbundener Mensch, werde ich diese Tage u. a. nutzen, der Mark Brandenburg einen Besuch abzustatten um dort nackt und hemmungslos in den herrlichen Seen zu baden, die schon Theodor Fontane so poetisch zu rühmen wusste. Auch wird dem schönen Rheinland ein Besuch abgestattet werden, der wiedergefundenen Heimat von Bloggerkollege Damien, um zu testen, ob Köln tatsächlich die Ehre gebührt, schwuler als Berlin zu sein.

Ich danke an dieser Stelle meiner Firma für die Kulanz, die Ausbeutung für zwei Wochen zu unterbrechen; der Sozialdemokratie für den gesetzlich verankerten Urlaubsanspruch; der Eiszeit für die Schaffung der Brandenburger Seen; Air Berlin für ein günstiges Flugticket nach Köln – und natürlich Bloggerfreund Damien für die Einladung ins Rheinland.

Es ist nicht meine Absicht, in den nächsten zwei Wochen hier gar nichts zu schreiben, insofern wäre ich meinen Fans und Liebhabern sehr verbunden, mir auch in der nächsten Zeit in unverbrüchlicher Solidarität die Treue zu halten, und mindestens drei Mal täglich diese Seiten zu besuchen.

Es grüßt Euch mit heißem Herzen,

Adrian

Urlaub

15 Aug

Es ist Sommer, es ist warm, es ist schön da draußen. Und da das Sommerloch auch uns fest im Griff hat, wird erst mal Urlaub gemacht.

Bis in einer Woche.

Urlaub

Die Erotik der Ostsee

24 Jun

Natürlich ging es nicht nur um Weisheitszähne. Es ging auch in die Ferien. An die Ostsee. Nach Heringsdorf, auf Usedom. Das Wetter war einigermaßen annehmbar, auch wenn es weit schlechter war als die Prognosen der Meterologen, die zwar präzise das Weltklima für den 22. August 2087 vorhersagen können, mit dem nächsten Tag aber so ihre Schwierigkeiten haben.

Das Wasser der Ostsee war kalt – so an die 15°C – aber was ein echter Kerl ist, den schreckt so etwas nicht ab. Hinein geht es in die Fluten, verwegen umspülen die Wellen den von der sukzessiv strahlenden Sonne gebräunten Leib und voller Freunde schluckt man das angenehm brackige Wasser des wahrscheinlich schönsten Meeres der gemäßigten Zone.

Als Ossi bin ich mit der Methode des nackt badens bestens vertraut, Weiterlesen

Ferien vom Ich…und der Welt dazwischen

7 Jun

Liebe Leser,

ich werde für ein paar Tage eine Pause einlegen. Es gab viele schöne, geistige und bedenkenswerte Ereignisse in der letzten Zeit, die geradezu darauf drängen, dass ich meinen Kopf ein wenig durchlüfte um wieder frische Kraft zu schöpfen und neue Energie zu tanken.

In wenigen Tagen geht es hier wieder weiter. Versprochen!

Bis dahin,

Euer Adrian

%d Bloggern gefällt das: