Tag Archives: „Prayers for Bobby“

„Prayers for Bobby“

7 Jul

Die Geschichte von Mary Griffith und ihrem Sohn Bobby, sie verursacht bei mir eine Gänsehaut. Es ist die Geschichte einer streng religiösen Mutter in den USA, die sich mit der Homosexualität ihres Sohnes nicht abfinden kann und die alles tut, um ihren Sohn von seiner „Krankheit“ zu „heilen“… bis sich dieser von einer Autobahnbrücke in den Tod stürzt. Mary Griffith macht sich auf die schmerzhafte Suche nach dem „Warum?“ –  und findet schließlich die Antwort; eine Antwort, die ihr Weltbild komplett verändert.

Es wäre falsch anzunehmen, eine solche Begebenheit wäre – nur weil sie Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre spielt – heute nicht mehr aktuell. Im Gegenteil, ob in den USA oder in Deutschland, noch immer gibt es Bemühungen Schwule zu „heilen“; ihnen einzureden, ihr Leben und ihre Liebe sei eine Fehler. Und noch immer gibt es Eltern, die ihren Kindern derartiges zumuten; Eltern, die ihre Kinder zwar lieben, aber nicht so, wie sie sind.

Die Geschichte der Familie Griffith, zunächst in Buchform veröffentlicht, wurde Anfang des Jahres für das amerikanische Fernsehen, mit einer brillianten Sigourney Weaver in der Hauptrolle, verfilmt. Man kann nur hoffen, dass dieser Film es recht bald in einer deutschen Fassung vorliegt. Denn leider gibt es noch allzu viele Bobbys da draußen. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: