Tag Archives: Pro Köln

Selbstverteidigung

8 Jun

Eine Mitgliederversammlung des KLuST (Kölner Lesben- und Schwulentag), hat beschlossen, „Pro Köln“ von der diesjährigen CSD-Parade auszuschließen. In einer Erklärung heißt es zur Begründung:

Der ColognePride ist ein Festival der Emanzipation, eine Ausdrucksform und Gestaltung unseres Menschseins in all ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt und eine Demonstration für Gleichberechtigung und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Die im KLuST versammelten Vereine, Gruppen und Einzelmitglieder verbinden mit dem CSD Köln gemeinsame Werte, die auch während der Parade zum Ausdruck kommen. Wir treten ein für einen weltoffenen, die Menschenwürde respektierenden CSD. Wir geben ein Beispiel für Respekt, Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Toleranz. Wir stehen für ein gleichberechtigtes Miteinander der verschiedensten Lebensentwürfe, soweit sie auf gegenseitiger Akzeptanz und gegenseitigem Respekt vor- und füreinander beruhen.

Warum nun soll „Pro Köln“ nicht an der Parade teilnehmen? Weiterlesen

Eier?

27 Mai

Eins verstehe ich an der empörten Debatte um die Anmeldung von Pro Köln zur CSD-Parade nicht:

Warum sind die ganzen Linken plötzlich solche Memmen? Wenn sie wirklich so stonewall-riot-mäßig drauf wären, wie sie immer tönen, warum gehen sie dann nicht einfach zur Parade und bewerfen die Blödmänner mit faulen Eiern?

%d Bloggern gefällt das: